Thüringer Bartzwerg
Thüringer Bartzwerg
Kreisverband Südhannover
Kreisverband Südhannover

Kreisverbandsjugend Aktuell

Erfolg für Finn Bode vom Kleintierzuchtverein F 92 Moringen!

Auf der 136. Deutschen Junggeflügelausstellung in Hannover präsentierte Finn Bode aus Moringen seine Sebright, silber-schwarzgesäumt.

Über 22.000 Rassehühner, Zwerghühner, Rassetauben, Gänse, Enten, Puten und Ziergeflügel wurden von über 2.200 Ausstellern am 21. und 22. Oktober in den Messehallen 11 und 12 dem Publikum präsentiert.

Mit Hilfe seines Vaters wurden die Tiere bereits am Mittwoch, 18. Oktober in Hannover in der Messehalle 12 eingesetzt, um am Donnerstag von der Preisrichtern bewertet zu werden. Für seine fünf in Hannover ausgestellten Sebright‘s erhielt der Moringer Jungzüchter vier Preise! Eine Henne stach sogar noch ein wenig hervor. Sie wurde mit der Note Vorzüglich 97 Punkte bewertet und erhielt dafür das Hermes-Band. 

 

 

Foto: Finn Bode mit prämiertem Tier und Ehrenband vor seiner Stallanlage in Moringen.

KVJ-Spiele in Moringen

 

Am 20. August 2017 fanden die Jugendspiele des Kreisverbandes Südhannoverscher Rassekaninchenzüchter sowie des Kreisverbandes der Rassegeflügelzüchter in der Löwenzahnschule in Moringen statt.

32 Jugendliche und  aus 5 Vereinen in 9 Gruppen nahmen an den vom KLZV Moringen, anlässlich ihres 50-jährigen Jubiläums, ausgerichteten Spielen teil.

 

Bei gutem Wetter wurden 12 Spiele für die Jugendlichen und ein Spiel für den Betreuer absolviert. Es wurde neben Geschicklichkeit und Können auch Fachwissen der Jugendlichen, beim Kaninchen- und Geflügelbilder erkennen, verlangt.

Sechs der Spielstationen wurden am Vormittag absolviert und nach einer Mittagspause, mit Verpflegung vom Grill, ging es danach mit den restlichen Spielen weiter. Zum Abschluss mussten dann die Betreuer mit Ihrem Spiel ran.

 

Nach der Kaffeepause mit Kuchen, Kakao und Kaffee wurden die Sieger verkündet.

 

Sieger mit 104 Punkten wurde die F 92 Moringen I

vor dem F 92 Moringen II mit 84 Punkten.

Dritter wurde der F 145 Nörten-Hardenberg mit 79 Punkten.

 

Die weiteren Platzierungen:

4. F 146 Duderstadt               72 Punkte

5. GZV Osterode I                  68 Punkte

6. GZV Osterode II                 55 Punkte

7. F199 Stadtoldendorf I        53 Punkte

8. F 199 Stadtodendorf II       43 Punkte

9. F 199 Stadtoldendorf III     42 Punkte

 

Dirk Wittmeier

www.klzv-moringen.de

 

Kreisverbands-Jugend-Kegeltunier

Am 07.05.2017 führten die Jugend-Kreisverbände der Kaninchen- und Geflügelzüchter ihr alljährliches Kegeltunier in Gladebeck durch.

Es nahmen 36 Jugendliche aus 7 Vereinen dran teil. Die Jugendlichen bildeten 15 Gruppen zu je 2 oder 3 Jugendlichen.                                                                                                  Außer in Kegeln mussten sich die Jugendlichen in Scheibenschießen, Mutternstapeln und in Kaninchen und Geflügel Bilderraten messen.

 

Folgende Platzierungen wurden erreicht:                                                                                  

 1. GZV Osterode Gruppe ll    

 2. GZV Duderstadt

 3. GZV Osterode Gruppe l

 4. F145 Nörten-Hardenberg und GZV Osterode Gruppe lll                  

 5. F146 Duderstadt Gruppe l 

 6. F199 Stadtoldendorf Gruppe l und F199 Stadtoldendorf Gruppe lll   

 7. F530 Schoningen Gruppe l                                                     

 8. F92 Moringen Gruppe ll

 9. F199 Stadtoldendorf Gruppe ll 

 10. F199 Stadtoldendorf Gruppe lV   

 11. F92 Moringen Gruppe l        

 12. F146 Duderstadt Gruppe ll                                      

 13. F530 Schoningen Gruppe ll 

 

In der Einzelwertung:

  1. Fabian von F530 Schoningen  

  2. Kian von GZV Osterode 

  3. Gisela von F145 Nörten-Hardenberg

 

Erfolgreicher Tag für den Züchternachwuchs des F 145 Nörten-Hardenberg

 

Schon zum vierten Mal in Folge gewann die Jugendgruppe des KlZV F 145 Nörten-Hardenberg e.V. die KV-Jugendspiele von Haar und Feder am 19. Juni 2016 in Nörten-Hardenberg und holte sich erneut den Wanderwimpel.

Sechs Mannschaften aus 5 Vereinen mit insgesamt 19 Kindern und Jugendlichen stellten sich im Wettkampf und verlebten einen tollen Tag!

Jede Gruppe hatte 13 Spiele und ein Betreuerspiel zu absolvieren bei denen die Gehirnzellen, Mobilität und Feinmotorik gefragt waren. Dabei kam der Spaß aber nicht zu kurz und es wurde dabei viel gelacht! So manches jüngeres Gruppenmitglied machte den Großen etwas vor und zeigte wieviel Kraft, Konzentration und Geschick doch in den „Kleinen“ stecken kann!

Die Siegerliste schaut wie folgt aus:

Rang

Verein

Punktzahl

1

KlZV F 145 Nörten-Hardenberg

73

2

KlZV F 92 Moringen, Gruppe 1

68

3

F146 Duderstadt/ GZV Gö-Grone

53

4

KlZV F 92 Moringen, Gruppe 2

52

5

F 199 Stadtoldendorf, Gruppe 2

46

6

F 199 Stadtoldendorf, Gruppe 1

44

 

Für alle Beteiligten war klar, das es ein schöner Tag war der sehr viel Freude am Spiel und Spaß bereithielt. Schade ist nur, dass immer weniger Vereine daran Anteil nehmen. Dennoch lassen wir uns die Jugendarbeit nicht vermiesen und erfreuen uns an den strahlenden Kinderaugen, die uns sagen, das wir alles richtig gemacht haben!

Im nächsten Jahr wird der KlZV Moringen die KV-Jugendspiele ausrichten, da die Jugendgruppe Jubiläum feiert.

 

 

 

 

  

  

 

 

  

 

 

 

 

 

 

24. Jugendkegelturnier in Gladebeck

 

Am 17. April 2016 fand das 24. Jugendkegelturnier des KV Südhannover in Gladebeck statt. Wo seit 2013 auch der KV Südhannover der Geflügelzüchter dran teilnimmt. Diese gemeinsamen Aktivitäten sollen auch in Zukunft fortgeführt werden.
Es nahmen 25 Jugendliche daran teil, aus 5 Vereinen woraus sich 10 Gruppen ergaben.
Die Jugendlichen waren mit Freude dabei und absolvierten auch noch andere Aufgaben, wie Mutternstapeln und Scheibenschießen. Nach dem Mittag warteten sie gespannt auf die Ergebnisse.

Gruppensieger:
1. Platz          F 145 Hardenberg 1
2. Platz          F 146 Duderstadt
3. Platz          F 92 Moringen 1

Einzelkegler:

1. Platz          Jessica Gröberchen F 146
2. Platz          Fabian Bertram F 92
3. Platz          Malte Rümenapf F 146

 

 

Jugendspiele 2016 in Nörten-Hardenberg

Liebe Jugendleiter/innen und Jungzüchter,

 

hiermit laden wir euch rechtherzlich zu den KV-Jugendspielen 2016 ein.

Die Spiele werden am Sonntag, den 19. Juni 2016 im Vereinsheim des KlZV F145 Nörten-Hardenberg stattfinden.

Start der Spiele ist um 9:30 Uhr.

Es werden immer vier Jugendliche aus den Vereinen eine Gruppe bilden. Sollten weniger als vier Jugendliche teilnehmen, so spielen ein oder zwei an den Stationen doppelt.

Wer offen ist für gemeinschaftliche Gruppen, kann sich auch mit einer kleineren Gruppe eines anderen Vereines zusammentun.

Es werden 14 Spiele durchgeführt, wobei zwei Spiele von den Jugendleitern gespielt werden.

Für Essen und Trinken sorgt der KlZV F 145 Nörten-Hardenberg.

Hierfür ist ein Teilnehmerbetrag für Jugendliche in Höhe von Euro 5,- und für Erwachsene Euro 7,- zu entrichten.

Die besten drei Gruppen erhalten einen Preis.

Meldeschluss ist der 12. Juni 2016, bitte bei Werner Stietenroth telefonisch unter 05503-2177 (Anmeldungen vom AB werden auch angenommen)

oder per E-Mail: wuk-stietenroth@t-online.de

Der Spielplan ist der Einladung beigefügt.

Wir hoffen auf ein zahlreiches erscheinen aller Jugendgruppen und wünschen allen eine gute Anreise.

  

Mit freundlichem Züchtergruß

Der ausrichtende Verein           Der KVJ-Vorstand (Geflügel)         Der KVJ-Vorstand (Kaninchen)

Werner Stietenroth                         Uwe Schrader                                    Thorsten Bertram

 


Erste Plätze und Leistungspreise für die Jungzüchter

 

Förste. Während der bereits 41sten Sösetal-Rassegeflügelschau des Geflügelzuchtvereins Osterode und Umgebung waren diesmal etwa doppelt so viele gefiederte Schönheiten zu sehen, wie in den letzten Jahren. Der Grund lag nicht nur darin, dass dies eine Jubiläumsschau war, sondern weil auch Jungzüchter des Kreis- und des Landesverbandes ihre Tiere ausstellten.

Da auch die Tiere des Züchternachwuchses ebenso bewertet wurde, wie die der Erwachsenen, gab es dort Medaillen, Prämien, Plaketten und Leistungspreise des Landes- sowie des Bundesverbandes.

Bevor es aber soweit war, hieß erst einmal der erste Vorsitzende des Osteroder Vereins, Uwe Schrader, alle aufs herzlichste willkommen und brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass so viele ausstellende Jugendliche auch nicht den weitesten Anfahrtsweg gescheut hatten, um bei der Ausstellung und der Auszeichnung dabei zu sein.

Alfred Karl Walter, stellvertretender Landes- und erster Vorsitzender des Kreisverbandes, betonte, dass man sehr stolz auf die große Zahl der aktiven jungen Mitglieder sein dürfe. Und er erinnerte daran, dass sich vor 125 Jahren in Osterode nicht „nur“ Männer zu Gründung des Geflügelzuchtvereins (GZV) trafen. Damals wie heute sei erfreulicher Weise das weibliche Geschlecht in Züchterreihen sehr gut vertreten. Er wünschte allen Nachwuchszüchtern auch weiterhin viel Interesse an diesem wichtigen Hobby und viel Erfolg bei der Zucht. Denn wenn der positive Weg eingehalten werde, bräuchte man sich keine Gedanken um den Fortbestand der Geflügelzuchtvereine in Niedersachsen machen.

Bevor dann alle sich noch einmal die ausgestellten Tiere anschauten, stand erst einmal die Ehrung der erfolgreichsten Züchter/innen an, an der übrigens auch der Landesverbandsvorsitzende Egon Dollmann teilnahm. Pb

Landesverbands-Jugendmeister 2015

Groß- und Wassergeflügel

  1. Platz: Zwergenten, wildfarbig mit 475 Punkten, Karl-Frederic Hartmann vom GZV Holzminden, Bundesjugendmedaille

  2. Platz: Fränkische Landgänse, blau mit 474 Punkten, Matteo Schaffner vom GZV Uslar, Bundesjugendprämie

  3. Platz: Höckergänse, graubraun mit 474 Punkten, Diana Ernst, RGZV Algermissen,

Hühner:

  1. Platz: Welsumer, orangefarbig mit 476 Punkten, Lasse Kleemiß, GZV Schwarme, Bundesjugendmedaille

  2. Platz: Deutsche Reichshühner, weiß-schwarz columbia mit 473 Punkten, Nele Marlen Lübbers, RGZV Algermissen, Bundesjugendprämie

  3. Platz: Niederrheiner, blausperber mit 473 Punkten, Lena Marie Wesemeyer, GZV Scharzfeld-Barbis

Zwerghühner

  1. Platz: Altenglische Zwergkämpfer, goldhalsig mit 477 Punkten, Ole Köchermann, GZV Scharzfeld-Barbis, Bundesjugendmedaille

  2. Zwerg Niederrheiner birkenfarbig, mit 475 Punkten, Michael Bornemann, RGZV Lamstedt, Bundesjugendprämie

  3. Zwerg Dresdner, schwarz mit 475 Punkten, Sabrina Morich, GZV Scharzfeld-Barbis

Tauben

  1. Platz: Dt. Modeneser Gazzi, blau mit schwarzen Binden mit 478 Punkten, Karl-Frederic-Hartmann vom GZV Holzminden, Bundesjugendmedaille

  2. Säschsische Flügeltaube, blau mit schwarzen Binden, mit 471 Punkten, Fabian Laumann vom RGZV Gifhorn, Bundesjugendprämie

  3. Elsterpurzler, schwarz mit 471 Punkten, Kian-Malte Schrader, GZV Osterode

Kreisverbands-Jugendmeister 2015

  1. Platz: Dt. Modeneser Gazzi, blau mit schwarzen Binden mit 478 Punkten, Karl-Frederic-Hartmann vom GZV Holzminden

  2. Platz: Zwergenten, wildfarbig mit 475 Punkten, Karl-Frederic Hartmann vom GZV Holzminden

  3. Platz: Zwerg Hamburger, silberlack, mit 475 Punkten , Nils-Kristof Schrader, GZV Osterode

 


Zeltlagernachlese des  34.  Landesverbands-Jugendzeltlager am 29. August 2015 in Grußendorf/Gifhorn

 

Bei bestem Sommerwetter trafen  sich am frühen Nachmittag 34 Betreuer aus dem Landesverband Hannover in der Gemeinde Sassendorf im Ortsteil  Grußendorf  zur Nachlese des 34. LVJ-Zeltlagers in Bruchhausen-Vilsen.

Die Ausrichtung  hatte die Crew um Familie Schwarz von RGZV Gifhorn übernommen, die auch im nächsten Jahr für die Ausrichtung des 35. Zeltlagers  verantwortlich ist.

Mit vier Teilnehmern aus dem Kreisverband Südhannover reisten wir zur Nachlese an.  Nach einer kurzen Begrüßung und einem Kaffee- und Kuchenbuffet begann der LVJ-Vorstand  mit der Nachlese. Es wurden positive sowie negative Punkte angesprochen und erörtert.  Man tauschte sich über einige Punkte noch einmal aus und danach ging es zur Besichtigung des Geländes des 35. Zeltlagers am Tennis und Squash Center Grußendorf mit  dem angegliederten Sportgelände.  Wir besichtigten gemeinschaftlich  die Örtlichkeit mit Zeltplatz, Sanitäranlagen und weiteren Räumlichkeiten. Ein Vertreter der Gemeinde und der Vorsitzende  des Sportvereins hießen uns in Grußendorf willkommen. Ergebnis der Besichtigung  war, dass wir uns auf den Start am 25. Juni 2016 zum 35. LVJ- Zeltlager in Grußendorf/ Gifhorn freuen.

Nach einer Stärkung  von lecken Salaten und Gegrilltem verabschiedeten wir uns am frühen Abend voneinander und brachen in Richtung  Südniedersachsen auf.

Uwe Schrader

Kreisverbandsjugendleiter Südhannover

 


34. Jugendzeltlager des  LV Hannover in Bruchhausen-Vilsen
 

Die Sommerferien begannen  und das 34. LV Jugendzeltlager fand traditionell in der ersten Ferienwoche vom 25. Juli bis 1. August 2015 in Bruchhausen -Vilsen statt. 

Am Samstagmorgen ging es endlich los und die Jugend des KV Südhannover brach mit ihren Betreuern in Richtung Norden auf. Kurz vor dem Mittag erreichten wir das Ziel am Schulzentrum in Bruchhausen-Vilsen. Nach der Begrüßung  der Verantwortlichen begannen wir, die restlichen Zelte aufzubauen.

Die Zelte standen nach kurzer Zeit sicher verankert auf dem Sportplatz und das Einrichten und Aufteilen der Jugendlichen in die Zelte war schnell erledigt.

Nach einer sehr stürmischen ersten Nacht  standen für  Sonntag  die Spiele ohne Grenzen auf dem Plan mit tollen und kreativen Spielideen, in diesem Jahr vom GZV Morsum organisiert.

Für uns Teilnehmer aus vier Vereinen des Kreisverbandes  begann einen spannende  Woche mit vielen Aktivitäten, wie Besuch der Zuchtanlage von Anton Schumann in Balge. Hier erhielten wir Informationen über Zucht und Putzen von Hühnern und Tauben.  Ein Teil der Gruppe besichtigte auch die Zuchtanlage der Familie Mayer/Kaiser in Schwarme. Dort bekamen wir außergewöhnliche Fasane und Tauben zu sehen. Auch die Botanik der Anlage war faszinierend gestaltet. Es gab z. B. einen riesigen Kiwibaum.

In der aktionsreichen  Woche fuhren wir unter anderem ins Freizeitbad nach Verden, spielten Minigolf, besuchten den Tierpark Ströhnen sowie zum Ende der Zeltlagerwoche noch den Magic Park in Verden.  Auf dem Zeltplatz war auch immer etwas los. Es wurde z. B. gebastelt, Ball gespielt oder auf dem vorhandenen Kletterfelsen herumgeturnt.

Vor dem Eingang des Magic Parks machten wir dann unser Gruppenbild. Es  sind alle schon gespannt auf das 35. LV Jugendzeltlager, das in Grußendorf  bei  Gifhorn vom KV Braunschweg ausgerichtet wird.

Uwe Schrader,  KVJ- Jugendleiter


KVJ Vereinsspiele Haar und Feder mit Triple-Gewinner

 

Am 21. Juni 2015 trafen sich auf dem Vereinsgelände des KIZV F146 Nörten-Hardenberg die Kinder und Jugendlichen der Kreisverbände Südhannover von Geflügel- sowie Kaninchenzucht zu den dritten gemeinsamen Vereinsspielen.

Es traten sechs Mannschaften aus fünf Vereinen beim Wettkampf an und es wurde ein Tag mit sehr viel Spaß für alle Teilnehmer, denn die Spiele wurden vom Verein wieder sehr gut vorbereitet.

Bei den zwei Spielen für die Jugendbetreuer/innen wurde es noch einmal spannend für die Gesamtwertung. Es blieb jedoch wieder alles beim Alten: der KIZV F146 Nörten-Hardenberg siegte und hat es zu einem Hattrick gebracht, also nach 2013, 2014 mit 2015 das Triple perfekt gemacht. Somit hat der Verein den gemeinsamen KVJ-Wimpel für sich gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Nach einem erlebnisreichen Tag verabschiedete man sich am Nachmittag mit Siegerehrung und Gemeinschaftsfoto. Alle Teilnehmer freuen sich auf die KVJ-Vereinsspiele 2016.

Endergebnis:

1. KIZV F145 Nörten-Hardenberg

2. GZV Osterode

3. KIZV F42 Moringen 1

4. KIZV F42 Moringen 2

5. KZV  F199 Stadtoldendorf

6. KZV F146 Duderstadt/ KZV F199 Stadtoldendorf

Uwe Schrader

KVJ Jugendleiter


Zum 19. KVJ-Hähnekrähen trafen sich die Kinder und Jugendlichen des Kreisverbandes Südhannover traditionell am 1. Mai 2015 in Dassel.                                                              

 

Die vom KLTZ Dassel ausgerichtete Veranstaltung auf dem Vereinsgelände war bei schönstem Frühlingswetter wieder einmal eine gelungene Sache.                                                                                   

Das mit 15 Hähnen besetzte Teilnehmerfeld aus 5 Vereinen des Kreisverbandes deckte das Gebiet von der Weser über den Solling, dem Harz und das Leinetal ab.

Nach einem 20minütigen Wettkrähen wurden Hühner aus Mini-Tontöpfen gebastelt, gespielt und sich mit Gegrilltem sowie Kaffee und Kuchen gestärkt.

Am frühen Nachmittag erfolgte dann die Siegerehrung für die Kinder und Jugendlichen.

In der Einzelwertung setzte sich auf den 1. Platz der Antwerpener Bartzwerghahn von Gisela Johanna Peschke vom KLTZ F 145 Nörten Hardenberg  mit 56 Krähern durch.

Auf den Plätzen 2. bis 3. folgten Matteo Schaffner vom GZV Uslar mit einem Modernen Englischen Zwergkämpfer mit 49 Krähern und Marie Thiele vom GZV Osterode mit einem Altenglischen Zwergkämpfer mit 23 Krähern.

In der Mannschaftswertung ging in diesem Jahr der Wanderpokal an den GZV Uslar mit einem Durchschnitt von 24,5 Krähern. Den 2. Platz teilten sich der KLTZ F 96 Moringen und GZV  Osterode mit jeweils einem Durchschnitt von 11 Krähern.

Einen Pokal für die wenigsten Kräher ging an Lennart Vogel vom KLTZ Bodenfelde, 5 weitere Hähne zeigten sich von den zahlreichen Besuchern unbeeindruckt und blieben stumm.

Die Veranstaltung endete mit einem Gruppenbild und es waren sich alle einig, dass man sich zum 20. Hähnekrähen am 1. Mai 2016 wieder auf dem Vereinsgelände in Dassel trifft.

 


25. Kreisverbandsjugendschau mit angeschlossener 44. Rhume Schau 2014

 

Am 08.-09.11.2014 war es wieder so weit. Der RGZV Bilshausen u.U. richtete die 44. Rhume Rassegeflügelschau im Gasthaus „Zum Löwen“ in Bilshausen aus.

In diesem Jahr war auch wieder die Kreisverbandsjugendschau des KV- Südhannoverscher Rassegeflügelzüchter unserer Ortsschau angeschlossen.
Für dieses Großereignis wurden 257 Puten, Gänse, Enten, Hühner, Zwerghühner, Tauben in der Gruppe der Jugend und der Erwachsenen gemeldet.
Die Preisrichter M. Asche, H.-J. Zedler und S. Walter wurden mit der ehrenhaften Aufgabe berufen die Tiere nach ihrem Zuchtstand, ihrer Reife und Lebhaftigkeit in Bezug auf Schönheit und Leistung zu beurteilen.

Es ergab sich ein sehr ausgeglichenes Bild für die Rassegeflügelzucht in unserem Kreisverband in der Jugendgruppe und im Bereich unseres Ortsvereins. Die Ausstellungsleitung hatte neben der Organisation der Schau und ihrem Verlauf auch die Aufgabe die Kreisverbandsjugendmeister und die Vereinsmeister der Erwachsenen und der Ortsjugend auszuwerten.

Daraus ergaben sich folgendes Ranking:

1. KV-Jugendmeister J. J. Fabian auf Zwerg-Italiener in gelb mit 476 Punkten,

2. KV-Jugendmeister Jugendzuchtgemeinschaft Vogel auf Zwerg-Sulmtaler in gold-weizenfarbig mit 474 Punkten,

3. KV-Jugendmeister K.-F. Hartmann auf Zwergenten in wildfarbig mit 473 Punkten.

Erringer der Bundesmedaille als Leistungspreis auf die beste Gesamtleistung auf sechs Tiere wurde T. Beetz auf Australops in schwarz mit 571 Punkten.

Im Ortsverein wurden:

1. Vereinsmeister M. Engelhardt auf Zwerg-Amrocks in gestreift mit 475 Punkten,

2. Vereinsmeister S. Fabian auf Chabos in gesperbert mit 474 Punkten und

3. Vereinsmeister J. Gerhardy auf Orpingtons in gelb-schwarzgesäumt mit 474 Punkten.

Und in der Ortsjugend 1. Vereinsjugendmeister J.J. Fabian auf Zwerg-Italiener in gelb mit 476 Punkten,

2.  Vereinsjugendmeisterin S. Friedhoff auf Zwerg-Wyandotten in weiß-schwarzcolumbia mit 470 Punkten und

3.  Vereinsjugendmeisterin A. Fabian auf Zwerg-Italiener in weiß mit 464 Punkten.

Allen Siegern und den Erringern der Bewertungsnote „vorzüglich“ und „hervorragend“ an dieser Stelle noch mal ganz herzlichen Glückwunsch.
Aber auch allen anderen Ausstellern und Ausstellerinnen sowie allen Helfern und Unterstützern der Ausstellung sei hier noch mal gedankt.
Ohne die vielen fleißigen Hände ist so eine Schau nämlich nicht möglich.

Wir wünschen allen für ihre Zukunft alles Gute und eine schöne, ruhige und besinnliche Vorweihnachtszeit und ein erfolgreiches Zuchtjahr 2015.

Der Vorstand

 


Kreisverbandsjugend Tierbesprechung

Liebe Jugendleiter/innen

Am Sonntag, den 31. August 2014, findet ab 11 Uhr unsere KV-Jugend Tierbesprechung statt.

Diese wird vom KlZV Nörten-Hardenberg im Rahmen mit deren Kaninchenjungtierschau durchgeführt. Es werden ca. 100 Kaninchen von zwei Preisrichtern bewertet.

Die Rassegeflügelpreisrichter, Klaus Hubrich und Ralf Hartmann, werden mit euch bzw. mit euren Kindern und Jugendlichen zusammen euer in diesem Jahr aufgezogenes Tiermaterial besprechen.

Der KlZV Nörten hat selbstverständlich auch für das leibliche Wohl gesorgt. Bitte gebt Sebastian Kopp (basti.kopp@t-online.de & 0170-8042186) bescheid,

ob und mit wie vielen Tieren ihr zur Besprechung kommt, damit der Aufbau besser geplant werden kann.

Meldeschluss hierfür ist der 05. August 2014.

Wir vom Vorstandsteam freuen uns auf einen schönen Tag in Nörten-Hdbg. und hoffen auf eine rege Teilnahme.

Sebstian Kopp



Einladung zum KVJ-Hähnewettkrähen in Dassel am 01.05.2014

 

Liebe Jugendleiter/innen,

Liebe Jungend

Am Donnerstag  den 1.Mai findet unser traditionelles KV-Jugend Hähnekrähen in der Zuchtanlage vom KlZV Dassel statt.

Beginn ist um 10.00Uhr.

Für das leibliche Wohl sorgt der KlZV Dassel.

Nach dem Hähnekrähen können sich die Kinder und Jugendlichen noch mit anderen Spielen oder Bastelangeboten beschäftigen.

Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit Euch.

Bitte gebt Uwe Schrader oder Sebastian Kopp(basti.kopp@t-online.de/0170/8042186) bis zum 20.4. 2014 bescheid mit wie vielen Jugendlichen ihr teilnehmt.

Wir hoffen auf ein zahlreiches erscheinen aller Jugendgruppen, wir wünschen allen eine gute Anreise und verbleiben mit züchterischem Gruß.

Der KVJ-Vorstand

 


Einladung zu den KV-Jugendspielen in Nörten-Hardenberg 2014

 

Liebe Jugendleiter/innen,

Hiermit laden wir Euch rechtherzlich zu den KV-Jugendspielen 2014 ein. Die Spiele werden am Sonntag den 01. Juni 2014 im Vereinsheim des KlZV F145 Nörten-Hardenberg stattfinden.
Start der Spiele ist um 9:30 Uhr.

Es werden immer 4 Jugendliche aus den Vereinen eine Gruppe bilden. Sollten weniger als 4 Jugendliche teilnehmen so spielen Einer oder Zwei an den Stationen doppelt.
Es werden 14 Spiele sein, wobei 2 Spiele von den Jugendleitern gespielt werden.

Für Essen und Trinken sorgt der KlZV F145 Nörten-Hardenberg. Hierfür sit ein Teilnehmerbetrag für Jugendliche in Höhe von 5,00 € und für Erwachsene 7,00 € zu entrichten.

Die besten 3 Gruppen erhalten einen Preis.

Meldeschluß ist der 25. Mai 2014
bei Werner Stietenroth, Markt 13, 37176 Nörten-Hardenberg,
Telefon: 055 03-21 77 oder wuk-stietenroth@t-online.de

Der Spielplan ist der Einladung links in der Spalte bei gefügt.

Wir hoffen auf einzahlreiches erscheinen aller Jugendgruppen, wir wünschen allen eine gute Anreise und verbleiben mit züchterischem Gruß.

Der ausrichtende Verein : Werner Stietenroth (Jugendleiter KlZV Nörten-Hdbg.)

Der KVJ-Vorstand: Uwe Schrader (Jugendleiter KVJ-Geflügel)

Der KVJ-Vorstand: Birgit Wittmeyer (Jugendleiter KVJ-Kaninchen)


      

 

 

Einladung zum 22. Kreisverbands - Jugend - Kegeltunier am Sontag, den 15. Juni 2014 in der Gaststätte zur Linde in Hardegsen OT Gladebeck, Am Thie 1

 

Liebe Jugendliche, Liebe Jugendleiter/innen,

hiermit lade ich alle den Kreisverbänden Südhannover angeschlossenen Jugendgruppen der Kaninchen - und Geflügelzüchter zum 22. Kgeltunier recht herzlich ein.

Tagesablauf:

1. Ankunft der Teilnehmer 10:00 Uhr
2. Begrüßung aller Teilnehmer
3. Beginn des Kegeltuniers
4. Mittagessen von 12:00 Uhr bis 13:00 Uhr
5. Fortsetzung des Kegeltuniers
6. Siegerehrung

Die Jugendausweise der Jugendlichen bitte nicht vergessen! Außerdem ist es erforderlich saubere Turnschuhe mitzubringen. Die Kosten für das Mittagessen und die Kegelbahn betragen € 7,00 € pro Teilnehmer. Der zu bezahlende Betrag ist am Sonntag bar zu entrichten..

Anmeldeschluss ist der 7. Juni 2014

Mit freundlichen Grüßen

Thorsten Bertram

In der Linken Spalte kann man die passenden Anmeldungen downloaden!!

 


Kreisverbands - Jugendschau Südhannover in Moringen

 

Der KLZV Moringen hat in diesem Jahr die Aufgabe übernommen die Kreisverbandsjugendschau Südhannover auszurichten. Für diese wertvolle Arbeit bedanken wir uns im Namen aller Züchter im Kreisverband.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einer stattlichen Zahl von 173 Tieren kann diese Schau das züchterische schaffen der Jugend auch in diesem Jahr darstellen. Mit 19 teilnehmenden Jungzüchterinnen/Jungzüchtern ist sogar eine Steigerung der Aussteller zu verzeichnen. In der Weper Schau standen 168 Nr. Geflügel und 225 Nr. Kaninchen.

Ich kann sagen, die 34. Weper Kleintierausstellung war wieder eine Werbung für unser Hobby, der KLZV Moringen F 92 wird bei der Vergabe werbewirksamste Schau im KV Südhannover mitreden können.

 

 

 

 

 

Preisträger der KV Jugend – Schau

Bundesmedaille

Vogel, Lennert                      477 Punkte                Sulmtaler gold weizenfarbig

Kreismeister Wassergeflügel

Lins, Jakob                           472 Punkte                Rouen Clair Enten

Kreismeister Große Hühner

Beetz, Torben                       477 Punkte                Australorps schwarz

Kreismeister Zwerghühner

Vogel, Antonia                      472 Punkte                Zwerg Sulmtaler

Kreismeister Tauben

Nolte, Julian                          475 Punkte                Nürnberger Lerchen gelercht

LV Ehrenbänder (LVEBJ)

Vogel, Lennert          Australorps schwarz

Beetz, Torben           Sulmtaler gold weizenfarbig

Bode, Finn                Brahma weiß-schwarzcolumbia

Obmann für Öffentlichkeitsarbeit

Friedhelm Niehus


09. Juni KVJ-Spiele der KVJ-Geflügel- und KVJ-Kaninchenzüchter

















Die KVJ-Spiele der Rassegeflügel und Rassekaninchenzüchter war ein voller Erfolg !!!

Am 09. Juni traten 34Jugendliche in 10 Gruppen den Wettstreit an und hatten sehr viel Spaß dabei.

Die Platzierungen:

1. Platz: KLZV Nörten-Hdbg. e. V. Gruppe I

2. Platz: F144 Duderstadt

3. Platz: KLVZ Nörten-Hdbg. e. V. Gruppe II

Allen Helfern und Gönnern sei ein herzliches "Danke" ausgesprochen !!!

Bilder gibt es unter folgenden Link: http://www.klzv-noerten-hdbg.de/jugend/berichte/kv-jugendspiele/

 


 

KVJ-Hähnewettkrähen in Dassel






















Am 1. Mai 2013 fand das alljährliche Hähnewettkrähen des Kreisjugendverbandes Südhannover zum 17. Mal in Dassel statt. Die Veranstaltung wurde wieder vom Kleintierzuchtverein Dassel ausgerichtet.

Aus dem Kreisverband nahmen insgesamt 19 Kinder/Jugendliche teil. Beim Wettkampf kam Spannung auf, welcher Hahn in 20 Minuten am häufigsten krähen würde.

Die Platzierung lautet wie folgt:

1. Platz: Nils-Kristof Schrader, GZV Osterode, 59 Kräher
2. Platz: Lukas Schröder, KlZV Nörten-Hardenberg, 53 Kräher
3. Platz: Gisela Johanna Peschke, KlZV Nörten-Hardenberg, 46 Kräher

1. Vereinsmeister: GZV Osterode, 158 Kräher
2. Vereinsmeister:  KlZV Nörten-Hardenberg, 99 Kräher
3. Vereinsmeister: GZV Duderstadt, 91 Kräher

Nach dem Hähnekrähwettkampf bot der KVJ Südhannover Bastelaktionen und Spiele auf dem Gelände des Kleintierzuchtverein an. Die anwesenden Kinder und Jugendlichen hatte wie jedes Jahr viel Spaß. Für das leibliche Wohl wurde vom ausrichtenden Verein mit Gegrilltem, Kaffee und Kuchen wieder bestens gesorgt.

Uwe Schrader
KVJ-Vorsitzender

 


KV Jugendkegeltunier

der Rassegeflügeljugend und der Kaninchenjugend

Am 14.04.2013 fand das KV Jugendkegeltunier erstmals zusammen mit dem KV der Kaninchenzüchter statt. Es waren 34 Jugendliche aus 7 Vereinen am Start.

Bei der Gruppenplatzierung belegte den 1. Platz der F530 Schoningen mit 505Punkten, auf dem 2. Platz kämpfte sich der F92 Moringen mit 485 Punkten und mit 483 Punkten auf Platz 3 schaffte es der KLZV Bodenfelde/F145 Nörten Hardenberg.

Bei den Einzelwertungen gewann Fabian Nixdorf  vom F530 Schoningen mit 192 Punkten, vor Sarah Mai ebenfalls vom F530 Schoningen mit 190 Punkten und der 3. Platz ging an Brian Schwager vom F92 Moringen mit 175 Punkten.

Das Kegeltunier wurde gut angenommen und im nächsten Jahr auf alle Fälle wiederholt. Man kann sagen, es war eine wunderschöne Veranstaltung.

 


 

Kreisverbansjugendschau in Bilshausen 10. und 11. November 2012

 



















Die diesjährige Kreisverbandsjugenschau fand in Bilshausen statt. Dem RGZV Bilshausen hier schon einmal ein herzliches Dankeschön für die gelungene Ausstellung und Ablauf der Schau.

Zur Eröffnungen trafen sich am Sonntag viele Jungzüchter und Züchter. Samtgemeindebürgermeisterin Frau Marlies Dornieden hat ihr versprechen vom März in die Tat umgesetzt und war bei der Eröffnung der KVJ-Schau mit dabei und überbrachte Grüße aus der Samtgemeinde. Ebenso war Frau Anne-Marie Kreis als Bürgermeisterin in Bilshausen anwesend und Eröffnete mit KV-Vorsitzender Alfred Karl Walter und KVJ-Vorsitzenden Uwe Schrader die Schau.

Unsere Jugend konnte nach dem Eröffnen der Schau ihr Tiere begutachten und sich anschließend auf der Kegelbahn und beim basteln von Windlichtern die Zeit bis zum aussetzten vertreiben.

Kreisverbandsjugendmeister ist:

Antonia Vogel Zwerg-Sulmtaler gold-weizenfarbig 477  (1. Platz)
Julian Nolte Moderne Englische silberhalsig 476  (2. Platz)
Selina Friedhoff Zwerg-Wyandotten weiß-schwarzcolumbia 475  (3. Platz)

(Ergebnise sind ohne gewähr!)

 


31. LV-Jugendzeltlager in Bremerhaven vom 21.-28. Juli 2012

Aus dem Kreisverband Südhannover nahmen 13 Kinder und Jugendliche sowie 8 Betreuer am 31. Landesverbandsjugendzeltlager in Bremerhaven teil.

Im Vorfeld fand bereits ein Treffen bei Familie Stietenroth in Nörten-Hardenberg zum Kennenlernen statt, bei dem T-Shirts bemalt, Waffeln gebacken, gespielt und gegrillt wurde. Die Anhänger wurden an diesem Abend unter anderem schon mit den Zelten beladen.

An nächsten Tag ging es dann los und das Abenteuer Zeltlager startete für fast alle gleich nach der Zeugnisausgabe.

Der Zeltlagerplatz in Bremerhaven war ein großer Sportplatz direkt in der Stadt. Der ausrichtende Kreisverband Bremerhaven hatte sich super vorbereitet und alles bestens organisiert. Insgesamt waren 257 Teilnehmer aus dem Landesverband der Jugendorganisation hannoverscher Rassegeflügelzüchter dabei.

Bei bestem Wetter wurden zahlreiche Unternehmungen durchgeführt, wie z. B. Klimahaus, Zoo am Meer, Aussichtsplattform des Hotels "SailCity", Schwimmbadbesuche, Schießen und Drachenbootfahren. Auf dem Zeltlagerplatz mangelte es auch nicht an Angeboten: Zu Beginn fand ein Spiel ohne Grenzen statt und jeden Tag wurden Bastelarbeiten gefertigt oder Spiele gespielt.

Am Donnerstag, den 24. Juli 2012 fand der alljährliche Tag des offenen Zeltlagers statt, bei dem sich Eltern und Besucher ein Bild vom Zeltlagerleben machen konnten. Dieser Tag war ein voller Erfolg und wurde abschließend mit einer Disco unter freiem Himmel gekrönt.

Zum Ende des Zeltlagers waren sich alle einig: es war Spitze und im nächsten Jahr wird der Kreisverband Südhannover auf alle Fälle dabei sein … dann geht es an den Oyter See bei Bremen.

Uwe Schrader

KV-Jugendleiter

 

 


KVJ - Südhannover & GZV Duderstadt und Umgebung von 1881 und der RGZV Worbis laden zur Jungtierbesprechung ein

1. KVJ-Jungtierbesprechung am 18.08.2012 in Krebeck

Am 18. August 2012 fand bei hochsommerlichem Wetter die 1. KVJ-Jungtierbesprechung am Vierseithof der Familie Walter statt. Diese Tierbesprechung war der des GZV Duderstadt und deren Partnerschaftsvereins RGZV Worbis angeschlossen.

Es nahmen Kinder und Jugendliche aus 5 verschiedenen Vereinen des Kreisverbandes Südhannover mit ca. 70 Tieren teil. Die Besprechung der insgesamt über 100 Tiere nahmen die drei Preisrichter  S. Grundmeier, G. Dohrmann und D. Jagemann vor. Für die zahlreich anwesenden Kinder und Jugendlichen erläuterte Stefan Grundmeier sehr anschaulich die Vorzüge, Wünsche und auch Fehler ihres mitgebrachten Rassegeflügels. Bei der Besprechung wurde über Groß- und Wassergeflügel, Zwerghühner und Rassetauben eine große Bandbreite der Rassegeflügelzucht in unserer Region geboten. 

Als ergänzendes Angebot für unsere Jugend standen Spiele, Bastelsachen und eine Slackline zur Verfügung. Für das leibliche Wohl wurde mit Kaffee und Kuchen sowie Gegrilltem und kühlen Getränken gesorgt.

Erfreulich war, dass sich an diesem schönen Augusttag so viele Züchter und Freunde der Rassegeflügelzucht auf den Weg nach Krebeck gemacht haben.

Uwe Schrader

KVJ-Jugendleiter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

RGZV Göttingen Grone
Kann man das auch abmachen

Wieder einmal bekamen wir, dass ist unsere Jugendleiterin Ute Machemehl und ich die Möglichkeit uns der Öffentlichkeit zu präsentieren. Nachdem eine Gruppe von 10 Jugendlichen und Kindern der „Kichererbsen“aus Grone Süd den Internationalen Schulbauernhof im Hardegser Ortsteil Hevensen im Rahmen eines Ferienprogrammsbesucht hatten,fuhren wir mit 1,2 Federfüssige Zwerge in das Nachbarschaftszentrum um die Kinder hautnah mit den Lebewesen Huhn bekannt zu machen. Ute erklärte den Kindern die Herstellung eines Eis im Körper einer Henne bei dem alle gespannt zuhörten.

Nur Hadi, ein Junge aus dem Libanon war schon etwas weiter. Ihm gefielen besonders der blutrote Kamm und die Kehllappen. Kann man den abmachen, fragte er mich und zeigte mit einem Finger und gehörigen Abstand auf den Kamm. Sofort fielen ihm Angelina und Anne`, beide aus Afrika, ins Wort mit einem lauten „ Hadi „. Ich erklärte ihm, dass es dasselbe wäre als würde man bei ihm versuchen die Haare auszureißen. Aua, sagte Hadi und er merkte, dass seine Art mit den Tieren umzugehen nicht gut bei den anderen Kindern ankam.

Nachdem Ute ihren Vortrag abgeschlossen hatte, baten mich die Kinder auch einmal ein Huhn halten zu dürfen. Ich zeigte ihnen wie man das am besten für Mensch und Tier anstellt und fast alle waren begeistert von den kleinen Lebewesen. Nur Hadi, der alles mit den Tieren machen wollte traute sich nicht auch nur einmal ein Huhn zu streicheln.

Siegfried Machemehl 1. Vorsitzender RGZV Göttingen Grone

 


Kreisverbands-Jugend Hähnekrähen in Dassel

Am Dienstag den 1.Mai 2012 fand unser traditionelles Hähnewettkrähen in der Zuchtanlage des KlZV Dassel statt.

Bei Sonnenschein und warmen Temperaturen machten sich 16 Jugendliche aus 5 Vereinen mit ihren Jugendleitern und Eltern auf den Weg zur Zuchtanlage des KlZV Dassel. Im Gepäck: Hähne. Um 10 Uhr eröffnete KV-Jugendleiter Uwe Schrader das Hähnewettkrähen und die Hähne mussten 20 Minuten zeigen was in ihnen steckt.

Nach dieser Zeit hat man die Jugendlichen so schnell nicht wieder gesehen, da sie am Wikingerschach spielen waren, auf der Balancierleine spielten oder aus Eiern kleine Hähne bastelten.

Gegen Mittag kam dann der spannende Teil, wo sich die Jugendlichen schon drauf gefreut haben: Die Siegerehrung.

1. Platz: Lukas Schröder vom KlZV Nörten-Hardenberg, 48 Kräher

2. Platz: Lennert Vogel vom KlZV Bodenfelde, 42 Kräher

2. Platz: Julian Nolte vom GZV Duderstadt, 42 Kräher

4. Platz:  Anna Miara vom KlZV Nörten-Hardenberg, 37 Kräher

5. Platz: Kian-Malte vom GZV Osterode, 33 Kräher

Vereinsmeister:

1.Platz: GZV Duderstadt mit 124 Krähern

2.Platz: KlZV Nörten-Hardenberg mit 115 Krähern

3.Platz: KlZV Bodenfelde mit 56 Krähern

4.Platz: GZV Osterode mit 40 Krähern

5.Platz: KlZV Moringen mit 21 Krähern

Der Jugendvorstand bedankt sich beim KlZV Dassel noch mal ganz herzlich und vor allem bei den Jugendlichen für diesen schönen Tag der uns sehr viel Spaß bereitet hat.

Bericht: Sebastian Kopp

 


Lennert & Antoni Vogel

Lennert ist mit seinen großen Sulmtalern auf der Bundesjugendschau in Dortmund Bundesjugendmeister geworden. Darüber hinaus hat er die Bestennadel zugesprochen bekommen. Seine Schwester Antonia errang auf der Hauptsonderschau der Zwerg Sulmtaler im thüringischen Trusetal das Jubiläumsband des Sondervereins. Beide sind Mitglieder im KLZV Bodenfelde und gehören zu den erfolgreichsten Jungzüchtern in unserem Kreisverband.

Ute Machemehl KVJL Südhannover

 


Leoni Fiekas hat bereits einen Namen als Hochbrutflugentenzüchterin

Förste (pb). Die15jährige Leoni Fiekas aus Förste züchtet seit fünf Jahren Hochbrutflugenten
(Farbschlag: blau-gelb) und hat sich damit bereits sowohl auf Kreis- als auch
auf Landesebene einen Namen gemacht. Allein in diesem Jahr sicherte sie sich den
Siegertitel unter den Jungzüchtern bei der Geflügelzuchtausstellung in Förste.
Dem schloss sich bei der Kreisverbandsmeisterschaft in Göttingen/Elliehausen der
Vizemeistertitel und bei der Landesverbandsjugendschau in Göttingen der dritte
Platz an. Ihr Ziel ist es allerdings, auch auf der Ebene mit ihren Enten den
Meistertitel zu holen.
Auf die Frage, wieso sie gerade auf die erst seit
Anfang des 20ten Jahrhunderts gezüchtete Kreuzung von Wild- und Hausenten
gekommen ist, musste sie lächeln und betonte, dass im Prinzip ihr Biolehrer
„schuld“ daran sei. Der hatte nämlich mal Hühner mitgebracht, welche die damals
zehnjährige sehr beeindruckten.  Daraufhin wuchs in ihr die Idee, sich Geflügel
anzuschaffen.
Als dann ein Mitglied des Rassegeflügelzuchtvereins Osterode
und Umgebung zu einem Treffen Hochbrutflugenten mitbrachte, war es passiert.
Diese Tiere faszinierten sie in ihrer Vielfarbigkeit, und die Zuchtwürfel waren
gefallen. Zuerst zog sie drei kleine Enten nach und stellte diese gleich im ersten Zuchtjahr aus. Zurzeit hat sie sechs Zuchttiere und ist gespannt, was das nächste Jahr bereit hält.
An dieser Stelle möchte Leoni sich auch herzlich für die Unterstützung bei ihren Zuchtfreunden, aus dem Verein für Geflügelzucht
Osterode und Umgebung von 1890, bedanken.

TEXT und Bild : Bordfeld

______________________________________________________________________________

KVJ-Versammlung am 05.02.2012 in Bilshausen!

Am 05.02.2102 wurde auf der KVJ-Versammlung in Bilshausen der KVJ-Vorstand neu gewählt.

1.Vorsitzender: Uwe Schrader vom GZV Osterode

Beisitzer: Markus Nolte vom GZV Duderstadt, Jasmin-Jessica Metzig vom KlZV Nörten-Hardenberg

2. Vorsitzender: Werner Stietenroth vom KlZV Nörten-Hardenberg

Schriftführer: Sebastian Kopp vom KlZV Nörten-Hardenberg

Kassiererin: Stefanie Walter vom GZV Duderstadt.

Wir wünschen allen Jungzüchtern viel Erfolg und Spaß für ihre Zucht im Jahr 2012.

                                                      

 

 

Wichtige Downloads:

Download Landesverband

Bundesringbestelliste-1.docx
Microsoft Word-Dokument [100.1 KB]
Anzeigen-Formular LV-Info.docx
Microsoft Word-Dokument [11.6 KB]
Antrag BDRG-Ehrennadel.docx
Microsoft Word-Dokument [12.6 KB]
Landesmeisterschaft - Bedingungen.docx
Microsoft Word-Dokument [74.5 KB]
Fragebogen-fuer-die-goldene-Feder.docx
Microsoft Word-Dokument [77.5 KB]
Beantragung-von-LV-Preisen.docx
Microsoft Word-Dokument [13.6 KB]
Antrag BDRG-Ehrennadel.docx
Microsoft Word-Dokument [12.6 KB]

Download lV Zuchtbuch

Eintrittserklärung (2).docx
Microsoft Word-Dokument [41.1 KB]
Vordruck Zuchtbuch Legeliste.pdf
PDF-Dokument [70.4 KB]
Vordruck Zuchtbuch Tauben.pdf
PDF-Dokument [330.1 KB]

Download Landesverbandjugend

LVJ Meisterbogen(1).pdf
PDF-Dokument [265.4 KB]
LVJ Meisterbogen.pdf
PDF-Dokument [265.4 KB]

Download Kreisverband

Kreisverbandsmeister 2017.docx
Microsoft Word-Dokument [11.6 KB]
Download
Richtlinien und Beschlüsse
Neuer Datei-Download

Download Kreisverbandjugend

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisverband Südhannover