Thüringer Bartzwerg
Thüringer Bartzwerg
Kreisverband Südhannover
Kreisverband Südhannover

27. Europaschau 2012 in Leipzig 


Leipzig sollte die größte Kleintierschau aller Zeiten werden mit Ausstellern aus allen 28 Mitgliedsländer der EE und Gäste aus 5 Kontinenten haben sich angesagt und wer dabei, kann behaupten „mehr“ ging nicht mehr. 

Man konnte die Brieftauben einmal vom nahen sehen und welche Strecken Sie schon zurück gelegt haben. Dann war da die Geflügel- und Taubenabteilung hier konnte man Rassen bestaunen die man noch nicht zu Gesicht bekommen hat, von Skuriel bis zu einzelnen Schönheiten konnte man alles finden. Die Bundesziergeflügelschau brachte auch einige seltene Rassen mit zum betrachten und die Kaninchen- und Meerschweineschau hatte auch einiges zu bieten. 
Es konnten neue Kontakte und Alte Freundschaften geknüpft und gefestigt werden, auch über die Grenzen hinaus, denn für alle steht der Gedanke gemeinsam die Rassen- und Artenvielfalt zu erhalten und zu unterstützen. 

Auch viele Züchter aus unseren Kreisverband waren in Leipzig dabei und stellten ihre Tiere mit in die Konkurrenz. Es war die Gelegenheit seine Tiere mit anderen Ausstellern zumessen. Meist gibt es in der eigenen Region ehr weniger Konkurrenz, da jeder von uns seltene Rassen besitzt die immer weniger werden umso erfreulicher war es, das so viele Züchter auch aus unserer Region Europameister geworden sind. Und für andere ist es ein Grund weiter zu züchten um beim nächsten Mal mit an der Spitze zu sein. 

Wir gratulieren folgenden Züchtern zu Europameister: 

GZV Duderstadt ZG Berthold u. Simon Reineke auf Elsässer Gänse 
GZV Dassel Dieter Niedergesäss auf Hannoversche Tümmler 
GZV Dassel Karl Rudolph doppel Europameister auf Luchstauben 
DZV Dassel Erich Aßmann auf Vorwerkhühner 
GZV Dassel Martin Dörries auf Lahore 
RGZV Göttingen Grone Heinz Eckhardt auf Kapuzenzeisig 
RGZV Göttingen Grone ZG Stefan Krüger Danziger Hochflieger 
RGZV Langenholtensen Patrick von Sehlen Zwerg Wyandotten 
KLZV Nörten Hardenberg Jugend auf "Tiere im Futterglanz" 

 



Gelungener Jahresabschluss bei Gänsebrust und Hirschkeule 

Waren es bei der vergangenen Weihnachtsfeier insgesamt 14 Personen die begrüßt werden konnten, so fanden sich am 04.12.2012 insgesamt 34 Züchterinnen und Züchter im Gasthaus Berge in Elliehausen mit ihren Partner ein. 
Der 1. Vorsitzende Siegfried Machemehl begrüßte alle Anwesenden auf das herzlichste und bedankte sich insbesondere bei den Partnern unserer Züchterinnen und Züchter, dass man diese allmonatlich zu den Versammlungen schickt um diese zu bereichern.Als Dank, so der 1. Vorsitzende wurde sicher von den Partnern bemerkt, dass die Züchterinnen und Züchter viel ausgeglichener am späten Abend nach Hause kommen würden. Bei unter Anderem, Gänsebrust und Hirschkeule, wurde der Eine oder Andere Erfahrungsaustausch vorgenommen und man ließ es sich an diesem Abend gut gehen. 
Einen Dank an unser Vereinslokal für den schönen Rahmen und die Ausschmückung der Lokalität. 

Mit züchterischem Gruß 
Siegfried Machemehl 
(1.Vorsitzender RGZV Göttingen Grone) 

 

 


 

VHGW und VZV Schau in Ulm und VDT Schau Nürnberg 

Auch im diesen Jahr haben sich wieder Züchter auf den Weg zur Deutschen Meisterschaft gemacht. 
Ulm und Nürnberg liegen nicht gerade in unserer Nähe und so kurz vor der Europaschau und nach der EE. macht es immer schwierig Tiere zusammen zubekommen. 
Unser Kreisberband war in Ulm und Nürnberg sehr gut vertreten, auch wenn vielleicht nicht alle einen "Deutschen Meister" mit nach Hause genommen haben, so haben doch alle Aussteller sehr gut abgeschnitten. 

Wir gratulieren unseren Züchtern zu den "Deutschen Meister" aus Ulm und Nürnberg: 

In Ulm zur VZV: 

 


Jörg von Sehlen auf Zwerg Wyandotten in weiß-schwarzcolumbia 
©Meinolf Mertensotto 

 




In Nürnberg zur VDT: 
Friedhelm Niehus auf Schlesische Kröpfer Weißplatten schwarz 
©Stefanie Walter 

 


 


 

 

Vereinsschau des Geflügelzüchterverein Einbeck gegr. 1896 im Rheinischer Hof 116 Jahre Geflügelzüchterverein Einbeck 

Am 01. Dezember war die Eröffnung der Schau im Rheinischen Hof. Ortsbürgermeister von Einbeck begrüßte alle Aussteller und Gäste und betonte noch einmal, das er jedes Jahr mit Freude diese kleine Schau eröffnet. Joachim Sendler, 1. Vorsitzender bedankte sich bei den Ausstellern, das es wieder zu einer Schau gereicht hat. Es ist wie jedes ja eine Herausvorderung wieder genügend Tiere zusammen zubekommen. Man mache keine Zukunftsprünge mehr, aber in Kleinen Schritten ginge es vorwärts und man hofft, das auch wieder bessere Zeiten kommen werden. Und so stellt man sich jedes Jahr wieder vor neuen Herausforderungen. 

Wir gratulieren allen Ausstellern zu vorzüglichen und hervorragenden Leistungen. 

Vorzüglich erhielten: 
Holger Schikorr auf Emdener Gänse weiß, 
Wolfgang Johanns auf Lakenfelder weiß-schwarz, 
Günter Stöbener auf Dt. Schautaube rotfahl m. Binden 

Hervorragend erhielten: 
Achim Rother auf Welsumer rostrebhuhnfarbig, 
Marco Ebrecht auf New Hampshire goldbraun, 
Helmut Heitmann auf Steigerkröpfer weiss, 
Karl-Heinz Mattig auf Strasser schwarz, 
Günter Stöbener Dt. Schautaube blau m. schw. Binden, 
Friedhelm Gasser auf Temesburger Schecken schwarz 

 

 


 

Geimeinschaftsschau 2012 der Rassegeflügelzuchtvereine Worbis und Umgebung e. V. und Duderstadt und Umgebung e. V. am 24. und 25. November in Worbis 

wir haben es uns zur Aufgabe gemacht Geflügel zu züchten, zu schützen und wertvolle Tierrassen zu erhalten und stellen in bewährter Tradition in der Gemeinschaftsschau unsere liebevoll gezüchteten Tiere vor. Die Freude an der Züchtung von Rassegeflügel ist die Grundlage für das Fortbestehen wertvoller Rassen. Somit stellt unsere züchterische Arbeit eine sinnvolle Freizeitgestaltung dar. 
Rassegeflügelzucht heißt nicht nur an Wettbewerben teilzunehmen, sonder auch 365 Tage im Jahr seine Tiere zu versorgen und zu pflegen. Zum Ende des Jahres kommt für uns ZÜchter wieder die Zeit unsere Ergebnisse der Zucht zu zeigen und bewerten zu lassen. Erfahrene Preisrichter haben wieder gute Arbeit bei ihrer Bewertung geleistet. Dafür herzlichen Dank. Mögen die gezeigten Tiere und die damit errungenen Erfolge Ansporn für alle Züchter sein, der Geflügelzucht treu zu bleiben und sie neuen Interssenten näher zu bringen. 
(Aus dem Grußwort von Karl Tasch 1. Vorsitzender RGZV Worbis). Weitere Bilder in der Bildergalerie. 


Wir gratulieren folgenden Züchtern zu Vorzüglichen und Hervorragenden Leistungen... 

Vorzüglich erhielten: 

Willibald Schwedhelm auf Pommerngänse grau gescheckt 
Georg Rümenapf auf Warzenenten wildfarbig 
Gerhard Müller auf Streicherenten silber-wildfarbig 
Norbert Fuge auf Laufenten forellenfarbig 
Fabian Knöchelmann auf Australorps blau-gesäumt 
Karl u. Marga Tasch auf Niederrheiner blausperber 
Sebastian Grobstieg auf New Hampshire goldbraun 
Rolf u. Torsten Wilke auf Zwerg-Sundheimer weiß-schwarzcolumbia 
Willi Welberg auf Zwerg-Rhodeländer 
Reinhard Stolze auf Römer schwarz 
Julian Nolte auf Moderne Englische Zwerg-Kämpfer silberhalsig 


Hervorragend erhielten: 

Berthold Reinecke 2 mal auf Pommerngänse grau 
Georg Rümenapf auf Warzenenten wildfarbig 
Christian Reimann auf Warzenenten Schecken schwarz 
Willi Wellberg auf Italiener schwarz 
Rolf u. Torsten Wilke auf Zwerg Sussex weiß-schwarz columbia 
Reinhard Stolze auf Zwerg Dresdner braun 
ZG Alfred u. Stefanie Walter auf Thüringer Zwergbarthühner chamois-weißgetupft 
Reinhard Stolze auf Römer schwarzgescheckt und rotgescheckt 
Dieter Jagemann auf Modeneser Schietti rotfahl-schimmel 
Rudi Reinhardt auf Thüringer Schwalbe m. Rundhaube schwarz 
ZG Alfred u. stefanie Walter auf Rumänische Nackthalstümmler rot 
Dominik Hartmann auf New Hampshire goldbraun 
Tim Futterlieb auf Araucana blau-weizenfarbig 
David Kisdner auf Bantam goldhalsig 
Julian Nolte auf Nürnberger Lerche gelercht 

 



 

Kleintierschau des Kleintierzuchtvereins Moringen 

Am 24. und 25. November fand die Kleintieschau des Kleintierzuchtvereins in Moringen statt. Es nahmen 109 Tiere in der Seniorenklasse und 46 Tiere in der Jugendklasse teil. 


Wir gratulieren allen Ausstellern zu vorzüglichen und hervorragenden Leistungen. 

Vorzüglich erhielten: 
Georg Rümenapf auf Warzenenten wildfarbig, 
ZGM M u. K. Lohmann auf Chabos gold-weizenfarbig, 
Dieter Kleinhans auf Federfüßige-Zwerghühner goldporzellanfarbig, 

Hervorragend erhielten: 
Dieter Kleinhans auf Federfüßige-Zwerghühner goldporzellanfarbig, 
Dieter Kleinhans auf Federfüßige-Zwerghühner schwarz, 
Helmut Ellis auf Bielefelder Zwerghühner kennsperber 
-erbst auf Otte Zwerg-Dresdner braun, 
Hilmar Bruchmann auf Niederländische Schönheitsbrieftauben dominant rot, 
Hilmar Bruchmann auf Niederländische Schönheitsbrieftauben blau m. schw. Binden, 
Friedhelm Niehus auf Schlesische Kröpfer weiß, 
Finn Bode auf Brahmas wsc, 
Fabian Bertram auf Chabos gold-weizenfarbig 

Kleintierschau des Kleintierzuchtvereins F145 Nörten-Hardenberg e. V. 

wir gratulieren folgende Züchter zu Vorzüglichen und Hervorragenden Leistungen: 

vorzüglich erhielten: 

Kathrin Stietenroth, auf Holländische Zwerghühner goldhalsig 

hervoragend erhielten: 

ZG Kopp-Metzig, auf Thüringer Barthühner chamoise-weißgetupft 
Hans-Jürgen Wegner, auf Antwerpener Bartzwerge wachtelfarbig 
Hans-Jürgen Wegner, auf Moderne Englische Zwerghühner goldhalsig 
Jasmin-Jessica Metzig, auf Cauchois blau-rosageschuppt 
Manfred Fix, auf Schlesische Kröpfer weiß 

 


 

 

47. Harz-Solling-Rassegeflügelschau mit angeschlossener Kingtauben - Sonderschau des King-Club Bezirk 4 

Am 17. und 18. November 2012 fand in Northeim die Sonderschau der Kingtauben statt. Zur Vereinsschau wurden 289 Nummer gezählt und eine beträchtliche Nummernzahl von 234 Tiere bei der Sonderschau. 

Wir gratulieren folgende Züchtern zu Vozüglichen und Hervorragenden Leistungen ... 

Vorzüglich erhielten: 

Georg Rümenapt auf Warzenenten Wildfarbig 
Wolfgang Moritz auf Chabo siro 
Bernd Kremmling auf Federfüßige Zwerghühner perlgrau 
Hans-Jürgen Wegner auf Moderne Englische Zwerg-Kämpfer goldhalsig 
ZG Otto u. Helga Krummradt auf Moderne Englische Zwerg-Kämpfer orangebrüstig, Zwerg-Plymouth Rocks u. Giant Homer blau m. schw. Binden Schimmel 
Uwe Fey auf Zwerg-Wyandotten schwarz 
Steffen Grabis auf Zwerg-Vorwerkhühner 
ZG Fredrich / Gückel auf Zwerg-Italiener schwarz 
Ernst Ahrens auf Strasser schwarz 
Willi Stegmann auf Giant Homer blau m. schw. Binden 
Dieter Jagemann auf Deutsche Modeneser Schietti rotfahl und rotfahl-gehämmert 
Ottmar Heckerott auf Deutsche Modeneser Schietti blau m. schw. Binden 
Karsten Offt auf 2 mal auf Kingtauben weiß 
Bernd Müller auf Kingtaube schwarz 
Werner Radeke auf Kingtaube blau-dunkelgehämmert 
Alfred Joseph auf Kingtaube gelbfahl m. Binden 
Björn Pessel auf Kingtaube blaugetigert . schw. Binden und blaugescheckt m. schw. Binden 

Hervorragend erhielten: 

Willi Stegmann auf Oriental. Mövchen-Blondinetten m. Spiegelschwanz blau 
Georg Rümenapf auf Warzenenten wildfarbig 
Wolfgang Moritz auf Okina Chabo und auf Chabo siro 
Dieter Kleinhans auf Federfüßige Zwerghühner gold-porzellanfarbig und schwarz 
Bernd Kremmling auf Federfüßige Zwerghühner perlgrau, Zwerg-Wyandotten blau 
Willi Stegemann 2 mal auf Moderne Englische Zwergkämpfer silber-weizenfarbig, Giant Homer blau m. schw. Binden 
ZG Otto u. Helga Krummradt auf Zwerg-Wyandotten schwarz, Zwerg-Plymouth Rocks gestreift, Moderne Englische Zwergkämpfer orangebrüstig, Giant Homer gelb, Modena Schietti dunkel-bronzeschildig gehämmter 
Uwe Fey auf Zwerg-Wyandotten weiß und schwarz 
Wolfgang Schrader auf Deutsche Modeneser Gazzi andalusierfarbig, 2 mal Schietti andalusierfarbig 
Ottmar Heckerott auf Deutsche Modeneser Schietti blau m. schw. Binden 
Willi Mißling auf Deutsche Modeneser Schietti dunkelbronzeschildig gesäumt 
Dieter Jagemann auf Deutsche Modeneser Schietti rotfahl-gehämmert 
Rainer Große auf Schlesischer Kröpfer weiß 
Uwe Schrader auf Orientalische Roller gelbfahl 
Karsten Offt auf 2 mal Kingtauben weiß 
Norbert Gehrmann auf Kingtauben schwarz 
G. Hoffmann auf Kingtaube gelbe 
Manfred Brüggeboes 2 mal auf Kingtaube blau m. schw. Binden 
Andreas Gehrmann auf Kingtauben blau m. schw. Binden 
Marco Ohlhorst auf Kingtaube blau m. schw. Binden 
Jürgen Zwingmann auf Kingtaube blau dunkel-gehämmert 
Björn Pessel auf Kingtaube rotfahl-gehämmert 
Kurt Höft 2 mal auf Kingtaube braunfahl o. Binden 
Hans Brückner auf Kingtaube rotgescheckt 
Heinz-Joachim Jahneke auf Kingtauben gelbgescheckt 
Norbert Schmidtchen auf Kingtaube blaugescheckt m. schw. Binden 

 

 

 

 

Kreisverbandschau 2012 mit angeschloßener Fulda-Werra-Weser Rassegelfügelschau 



Der Geflügelzuchtverein Hann. Münden hat in diesem Jahr die Aufgabe übernommen die Kreisverbandsschau auszurichten. Für diese wertvolle Arbeit bedanken wir uns, Alfred Karl Walter als Vorsitzender sowie die 
Züchter des Kreisverbandes. 

Mit 348 Tieren von 38 Ausstellern wurde ein Spektrum züchterischen Schaffens in unserem Kreisverband gezeigt. 

Zu der anlässlich der KV Schau in Lippoldshausen OT von Hann. Münden durchgeführte Herbstversammlung konnte der KV Vorsitzende 19 Vereinsvertreter und 11 Vorstandsmitglieder begrüßen, auf Antrag des GZV Hann. Münden wurden die langjährig verdienten Züchter Walter Tempel und Horst Spanhauer zu Ehrenmitglieder des KV Südhannover ernannt. 

Günter Dormann Zuchtwart für Hühner Groß- und Wassergeflügel bedauerte das fehlen von Spitzenzüchter auf unserer KV Schau, allerdings war das ausgestellte Tiermaterial schon überdurchschnittlich. 
Dieter Jagemann Zuchtwart für Tauben war enttäuscht von der Meldezahl, 127 Tiere sind zuwenig 
für eine Kreisverbandsschau. Die ausgestellten Tiere waren jedoch in der Qualität befriedigend. 

Vergabe der Großen Preise 
Wanderpokal der Vereinsmeister 
1.Platz KLZV Langenholtensen mit 1430 Punkte 
2.Platz RGZV Göttingen Grone mit 1418 Punkte 
3.Platz GZV Holzminden mit 1417 Punkte 

Bundesehrenpreise (Medaillen) 
Konnten Vater und Sohn in Empfang nehmen. 
Jörg von Sehlen auf Zwerg Wyandotten weiß schwarz columbia 479 Punkte 
Patrik von Sehlen auf Zwerg Wyandotten schwarz 477 Punkte 

Leistungspreise für beste Gesamtleistung 
Groß- und Wassergeflügel 
Georg Rümenapf Warzenenten wildfarbig 475 Punkte 
Hühner 
Udo Pakusch Italiener goldfarbig 472 Punkte 
Zwerg Hühner 
Wolfgang Moritz Chabo siro 474 Punkte 
Tauben 
Ralf Hartmann Damascener eisfarbig m. schw. Binden 476 Punkte 


Obmann für Öffentlichkeitsarbeit 
Friedhelm Niehus 
wir gratulieren folgende Züchter zu Vorzüglichen und Hervorragenden Leistungen: 

Vorzüglich erhielten: 

ZG Alfred Karl u. Stefanie Walter, auf Perlhühner perlgrau 
Georg Rümenapf, auf Warzenenten wildfarbig 
Karl-Frederik Hartmann, auf Zwergenten wildfarbig 
Torben Beetz, auf Australorps schwarz 
Wolfgang Moritz, auf Chabo weiß m. schwarzen Schwanz 
Patrick von Sehlen, auf Zwerg Wyandotten schwarz 
Jörg von Sehlen, auf Zwerg Wyandotten weiß-schwarz-columbia 
Dieter Sakel, auf Zwerg-Wyandotten gelb-schwarz-columbia 
Siegfried Machemehl, auf Zwerg Brakel gold 
Ralf Hartmann, auf Damascener eisfarbig mit schwarzer Binde 
Manfred Fix, auf Schlesische Kröpfer weiß 
Werner Fischer, auf Pfautauben weiß 

Hervorragend erhielten: 

Steffen Grabis, auf Rouen-Clair-Enten 
Udo Pakusch, auf Smaragdenten 
Sebastian Fabian, auf Phönix Onagardori weiß 
Udo Pakusch, auf Italiener goldfarbig 
ZG Kopp-Metzig, auf Thüringer Barthühner chamoise-weiß-getupft 
Wolfgang Moritz, auf Okina Chabo weiß 
Dieter Kleinhans, auf Federfüßige Zwerghühner gold porzellanfarbig 
Reiner Schmitz, auf Zwerg Brahma rebhunfarbig gebändert 
Patrick von Sehlen, auf Zwerg-Wyandotten schwarz 
Jörg von Sehlen, auf Zwerg-Wyandotten weiß-schwarz-columbia 
Udo Pakusch, auf Zwerg Welsumer orangefarbig 
Steffen Grabis, auf Zwerg Vorwerk 
ZG Alfred Karl u. Stefanie Walter, auf Thüringer Zwerg Barthuhn chamoise-weiß-getupft 
Heinz Kulp, auf Mondain schwarz 
Günter Dohrmann, auf Luchstaube blau-weiß-geschuppt mit weißen Schwingen 
Ralf Hartmann, auf Damascener eisfarbig mit schwarzer Binde 
Gerd Künemund, auf Deutsche Modeneser Schietti gelb 
Günter Steinmeier, auf Deutsche Modeneser Schietti blau ohne Binden 
Gerd Künemund, auf Deutsche Modeneser Schietti weiß 
Friedhelm Niehus, auf Schlesische Kröpfer weiß 
Uwe Schrader, auf Orientalische Roler gelbfahl 

 

 




284 Hühner und Tauben posieren für Preisrichter 
Leinetal-Geflügelschau des Rassegelfügelzuchtvereins Göttingen-Grone / 97 beste Punktzahl 


Elliehausen In den vergangenen 2 Jahren wurde unsere HSS einer Großschau angeschlossen. 
Das hatte Meldezahlen von teilweise weniger als 60 Tieren in Hannover, als auch in Leipzig zur Folge. 
Umso erfreulicher war es für mich, 124 Brakel und Zwerg Brakel präsentiert zu bekommen. 
Da auch unser SV damit zu kämpfen hat, Jugendliche für diese alte Landhuhnrasse begeistern zu können, war es umso erfreulicher das auch einige Züchter auch ohne Tiere den Weg nach Göttingen gefunden hatten. Hatte ich doch im Vorfeld mit jedem aus dem SV persönlich Kontakt aufgenommen um ihn zur Teilnahme zu bewegen. 
Dies sollte sich auch beim traditionellen Züchterabend bestätigen, da einige erst am Samstag angereist waren. 30 Züchterinnen und Züchter mit ihren Partnern konnte ich herzlich willkommen heißen. 
Eine schon lange nicht mehr dagewesene Zahl. Grund genug schon am Samstagnachmittag bei der JHV zu beschließen, sich künftig wieder zweimal im Jahr zu treffen. 
Einen Dank an alle die sich um die Ausrichtung der HSS verdient gemacht hatten. Insbesondere an die Mitglieder meinen Heimatvereins, dem RGZV Göttinen Grone. 
Siegfried Machemehl (1.Vorsitzender RGZV Göttingen Grone 
Bilder gibt es in der Bildergalerie 


Wir gratulieren folgenden Züchter zur Vorzüglichen und Hervorragenden Leistungen: 
Vorzüglich erhielten: 

Heinz Beetz, vorzüglich auf Australorps schwarz 
Karl Quast, vorzüglich auf Westfälische Totleger silber 
Wolfgang Moritz, vorzüglich auf Chabo weiß mit schwarzen Schwanz 
Karl Quast, vorzüglich auf Zwerg-New Hemshire goldbraun 
Norbert Hühn, vorzüglich auf Brakel silber 
Heinz Thiel, vorzüglich auf Brakel gold 
Norbert Preis, vorzüglich auf Zwerg-Brakel silber 
Uwe Maurer, vorzüglich auf Zwerg-Brakel gold 

Hervorragend erhielten: 

Karl Quast, hervorragend auf Westfälische Totleger silber 
Kalr Quast, hervorragend auf Westfälische Totleger gold 
Wolfgang Moritz, hervorragend auf Okina-Chabo weiß 
ZG Ute u. Denis Machemehl, hervorragend auf Federfüßige Zwerghühner auf gold-porzelanfarbig 
Andreas Sprenger, hervorragend auf Zwerg-Wyandotten silberhalsig 
Eduard Reinecke, hervorragend auf Zwerg-Wyandotten orangefarbig 
Heinz Kulp, hervorragend auf Mondain rot 
Günter Dohrmann, hervorragend auf Luchstaube farbschwingig blau-weißgeschuppt 
Werner Fischer, hervorragend auf Pfautaube weiß 
ZG Krüger, hervorragend auf Danziger Hochflieger schwarzgescheckt 
Torben Beetz, hervorragend aufAustralorps schwarz 
Reinhard Hövelmann, hervorragend auf Brakel silber 
Reinhard Hövelmann, hervorragend auf Brakel silber 
Heinz Thiel, hervorragend auf Brakel gold 
Heinz Thiel, hervorragend auf Brakel gold 
Heinz Thiel, hervorragend auf Brakel gold 
Uwe Maurer, hervorragend auf Zwerg-Brakel gold 
Uwe Maurer, hervorragend auf Zwerg-Brakel gold 
Siegfried Machemehl, hervorragend Zwerg-Brakel gold 


 


 

Züchter stellten mehr als 300 Hühner, Gänse und Tauben aus 
38. Sösetal-Geflügelschau in der Mehrzweckhalle in Förste mit 41 Züchtern aus mehreren Landkreisen 


Zur allgemeinen Sösetal-Geflügelschau, welche bereits zum 38. Mal vom Verein für Geflügelzucht Osterode und Umgebung in der zum Verweilen einladende Mehrzweckhalle Förste ausgerichtet wurde, kamen 41 Züchter aus den Kreisen Osterode, Goslar, Northeim und Göttingen. Sie präsentierten einer überaus großen Zahl von Besuchern aus nah und fern 340 gefiederte Schönheiten, von denen elf Tiere mit „vorzüglich“ und 32 mit „hervorragend“ ausgezeichnet wurden. 
Zur feierlichen Eröffnung hieß der erste Vorsitzende, Friedhelm Niehus, neben einigen Züchtern auch Vertreter des Ortsrates sowie Ortsbürgermeister und Schirmherr Bernd Fröhlich, Osterodes Bürgermeister Klaus Becker und den stellvertretenden Vorsitzenden des Landesverbandes Südhannover, Alfred Karl Walter, der auch als Kreisvorsitzender gekommen war, aufs Herzlichste willkommen. Er dankte allen Züchtern, die sowohl ihre Tiere vorgestellt, als auch Hand mit angelegt hatten, um so die Mehrzweckhalle zu einer schönen Ausstellungshalle werden zu lassen. 
Bernd Fröhlich dankte dem Verein dafür, dass er erneut die Ausstellung in Förste ausgerichtet hatte und versicherte, dass sich an den reibungslosen Verhandlungen um die weitere Nutzung nichts ändern werde. Denn diese Ausstellung sei ein fester und wichtiger Bestandteil in der Gemeinde. Klaus Becker betonte eingangs, dass ihm Federvieh ohne Federn und im gebräunten Zustand bekannter sei. Er sei aber sehr erfreut und erstaunt darüber, was für eine Vielfalt es unter den Gänsen, Tauben und Hühnern gibt. Alfred Karl Walter brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass erneut so viele Züchter eine so große Zahl an Tieren vorgestellt hatte. Auch diesmal sei es dem Osteroder Verein gelungen, eine der schönsten Ausstellungen auf die Beine zu stellen. Das Besondere in diesem Jahr sei an ihr, dass im Prinzip ein ganzes Geflügeljahr in einem Zeitraffer präsentiert werde, das mit dem Schaubrüter beginne, über die Küken, der gefiederten Jugend bis hin zu den völlig ausgewachsenen Tiere reiche. 
Bevor aber die Ausstellung eröffnet, und dann von interessierten Besuchern fast jeden Alters in Augenschein genommen wurde, mussten alle Tiere – mit Ausnahme der Küken – von Ulrich Neumann aus Bad Harzburg, Dieter Niedergesäß aus Dassel, Erich Oberkersch aus Ferna und Klaus Roth aus Nordhausen, ihres Zeichens Preisrichter, bewertet werden. Die beste Benotung, ein „vorzüglich“, erhielten die gefiederten Stars von Willibald Schwedhelm (Mingerode), der Zuchtgemeinschaft Oppermann (Badenhausen), von Jens Köchermann (Scharzfeld), Steffen Roloff (Bartofelde), Willi Töpperwien (Osterode), Friedrich Brackmann (Seesen), Helmut Heitmann (Einbeck), Friedhelm Niehus (Schwiegershausen) und on Herrmann Trüter (Hattorf). Aber auch Jungzüchter Luca Daniel Szedlak (Osterode) holte sich mit seinen Smaragdenten ein „vorzüglich“. 
Ein „hervorragend“ erhielten die Favoriten der Zuchtgemeinschaft Alfred und Stefanie Walter (Krebeck), von Karl-Heinz Lader (Herzberg), Wolfgang Roepke (Badenhausen), der Zuchtgemeinschaft Oppermann (Badenhausen), von Steffen Roloff (Bartofelde), Willi Töpperwien (Osterode), Erich Aßmann (Dassel), Sabine Hassepaß (Herzberg), Dieter Kleinhans (Göttingen), Uwe Merten (Osterode), Norbert Niedrich (Seesen), Horst Feindt (Förste), Manfred Degener(Herzberg), Rainer Grosse (Herzberg), der Zuchtgemeinschaft Friedrich-Gückel (Scharzfeld), von Ernst Ahrens (Northeim), Günter Hartmann ((Wulften), von der Zuchtgemeinschaft Otto und Helga Krummradt (Northeim), von Wolfgang Roepke ((Badenhausen), Willi Mißling (Osterode), Jo Köchermann (Scharzfeld), Helmut Heitmann (Einbeck), Manfred Höbelmann (Windhausen), Friedhelm Niehus (Schwiegershausen), Hermann Trüter (Hattorf), Achim Carl (Herzberg) und von Uwe Schrader (Osterode). 
Zwei Jungzüchter erhielten für ihr Altenglischen Zwerg-Kämpfer (goldhalsig) beziehungsweise für die Zwerg-Welsumer (rost-rebhuhnfarbig) ebenfalls ein „hervorragend“. Es waren Ole Köchermann aus Scharzfeld und Nico Werner aus Herzberg. 

Bilder Beginn bei den Preisrichtern und Anwärtern über Ausschmücken bis zur fertigen Ausstellung. Weitere Bilder findet ihr in der Bildergalerie! 
- GZV Osterode ca. 340 gemeldete Tiere 

Wir gratulieren folgenden Züchter zur Vorzüglichen und Hervorragenden Leistungen: 

Vorzüglich erhielten: 

Willibald Schwedhelm, vorzüglich auf Pommerngänse grau gescheckt 
ZG Oppermann, vorzüglich auf Zwergenten weiß 
Jens Köchermann, vorzüglich auf Shamo wildfarbig 
Steffen Roloff, vorzüglich auf Brahma wei-schwarzcolumbia 
Willi Töpperwien, vorzüglich auf Niederreheiner blau-sperber 
ZG Oppermann, vorzüglich auf Zwerg-Amrocks gestreift 
Friedrich Brackmann, vorzüglich auf Modena Schietti blau ohne Binden 
Helmut Heitmann, vorzüglich auf Steigerkröpfer gelb 
Friedhelm Niehus, vorzüglich auf Schesische Kröpfer Weißplatten schwarz 
Herrmann Trüter, vorzüglich auf Gimpeltauben Kupfergimpel Schwarzflügel 
Luca Daniel, vorzüglich auf Smaragdenten schwarz 

Hervorragend erhielten: 

ZG Alfred u. Stefanie Walter, hervorragend auf Rostgänse 
Karl-Heinz Lader, hervorragend auf Warzenenten wildfarbig 
Wolfgang Roepke, hervorragend auf Hochbrutflugenten blau-gelb 
ZG Oppermann, hervorragend auf Zwergenten weiß 
Steffen Roloff, hervorragend auf Brahma wei-schwarzcolumbia 
Willi Töpperwien, hervorragend auf Niederrheiner blau-sperber 
Erich Aßmann, hervorragend auf Vorwerkhühner 
Sabine Hassepaß, hervorragend auf Antwerpener Bartzwerge schwarz 
Sabine Hassepaß, hervorragend auf Antwerpener Bartzwerge schwarz 
Dieter Kleinhans, hervorragend auf Federfüßige Zwerghühner gold-porzellanfarbig 
Dieter Kleinhans, hervorragend auf Federfüßige Zwerghühner gold-porzellanfarbig 
Uwe Merten, hervorragend auf Zwerg-Croad Langschan schwarz 
Norbert Niedrich, hervorragend auf Deutsche Zwerg-Langschan schwarz 
Horst Feindt, hervorragend auf Zwerg-Wyandotten weiß-schwarzcolumbia 
Manfred Degener, hervorragend auf Zwerg-Wyandotten lachsfarbig 
Rainer Grosse, hervorragend auf Zwerg-Welsumer rost-rebhuhnfarbig 
ZG Fredrich-Gückel, hervorragend auf Zwerg-Italiener schwarz 
Ernst Ahrens, hervorragend auf Strasser schwarz 
Günter Hartmann, hervorragend auf Deutsche Schautauben gescheckt 
Otto u. Helga Krummradt, hervorragend auf Modena Schietti dunkel bronze gescheckt 
Wolfgang Roepke, hervorragend auf Deutsche Modeneser Gazzi schwarz 
Willi Mißling, hervorragend auf Deutsche Modeneser Schietti dunkel bronzeschildig 
Jo. Köchermann, hervorragend auf Steigerkröpfer rot 
Helmut Heitmann, hervorragend auf Steigerkröpfer gelb 
Manfred Höbelmann, hervorragend auf Schlesische Kröpfer blau mit schwarzen Binden 
Manfred Höbelmann, hervorragend auf Schlesische Kröpfer blau gehämmert 
Friedhelm Niehus, hervorragend auf Schlesische Kröpfer Weißplatten schwarz 
Herrmann Trüter, hervorragend auf Gimpeltauben Kupfergimpel Schwarzflügel 
Achim Carl, hervorragend auf Dänsiche Tümmler gleb getigert 
Uwe Schrader, hervorragend auf Orientalische Roller gelbfahl 
Ole Köchermann, hervorragend auf Altenglische Zwerg-Kämpfer goldhalsig 
Nico Werner, hervorragend auf Zwerg-Welsumer rost-rebhuhnfarbig 



 



 

41. Kleintierschau F515 Kleintierzuchtverein Langenholtensen 

Auf der Kleintierschau in Langenholtensen wurden 118 Nr. Geflügel ausgestellt. Zu sehen gab es auch einen ganze Reihe an Ziergeflügel wie Goldfasan, Wachteln, Grünflügeltauben, Amerikanische Stelzenläufer u. a. Ziergeflügel. 

Wir gratulieren folgende Züchter zum Vereinsmeister: 
1. Vereinsmeister: Jörg von Sehlen mit Zwerg-Wyandotten in weiß-schwarzcolumbia 

2. Vereinsmeister: Dieter Sakel mit Zwerg-Wyandotten in gelb-schwarzcolumbia 

Jugend-Vereinsmeister: Patrick von Sehlen mit Zwer-Wyandotten in schwarz 

Wir gratulieren folgende Züchter zu Vorzüglichen und Hervorragenden Leistungen: 

Vorzüglich erhielten: 

Jörg von Sehlen, auf Zwerg-Wyandotten schwarz 
Thorsten Sakel, auf Federfüßige Zwerghühner gelb mit weißen Tupfen 
Jörg von Sehlen, auf Zwerg-Wyandotten weiß-schwarzcolumbia 
Dieter Sakel, auf Zwerg-Wyandotten gelb-schwarzcolumbia 
Manfred Peter, auf Zwerg-Italiener goldfarbig 
Patrick von Sehlen, auf Zwerg-Wyandotten schwarz 
Patrick von Sehlen, auf Zwerg-Wyandotten schwarz 
Niklas Heinzmann, auf Zwerg-Wyandotten birkenfarbig 

Hervorragend erhielten: 

Thorsten Sakel, auf Federfüßige Zwerghühner gelb mit weißen Tupfen 
Helmut Kretzer, auf Zwerg-Sussex braun-porzellanfarbig 
Jörg von Sehlen, auf Zwerg-Wyandotten weiß-schwarzcolumbia 
Jörg von Sehlen, auf Zwerg-Wyandotten weiß-schwarzcolumbia 
Dieter Sakel, auf Zwerg-Wyandotten gelb-schwarzcolumbia 
Mandred Peter, auf Zwerg-Italiener goldfarbig 
Jonas Heinzmann, auf Goldfasan, gelb 



 


 

(Eichsfelder Tageblatt vom Montag, 29. Oktober 2012) 
Kreisverband Züchtertag 2012 bei Helmut Froböse 


Der KV Vorsitzende Alfred Karl Walter lud am 09. september 2012 die Vorsitzenden, Zuchtwarte und Jugendleiter unserer Vereine im KV Südhannover zum diesjährigen Züchtertag ein. 
Der Bundestagsabgeordnete Dr. Wilhelm Priesmeier informierte uns als Gastredner über das Tierschutzgesetz § 11b, welchesim Anschlußs dieskutiert wurde. 
Auch im Vortrag unseres Obmann für Tier- und Artenschutz, Sebastian Fabian, wurde das Thema Tierschutz noch einmal in seiner geschichtlinchen Entwicklung sehr gut dargestellt. 
Kathrin Stietenroth überreichte dem Jungzüchter Patrick von Sehlen vom GZV Langenholtensen die "Goldene Bestennadel", er wurde mit seinen Zwerg Wyandotten schwarz "deutscher Jugendmeister". 
KV Vorsitzender Alfred Karl Walter überreichte Jörg von Sehlen die "goldene LV Nadel". Den Bundessiegern Martin Dörries und Werner Dörries händigte er die Urkunden aus. Erich Aßmann, der leider verhindert war, erhält die Auszeichnung zu einem späteren Zeitpunkt. 
Günter Dohrmann und Dieter Niedergesäß stellten uns in der anschließenden Tierbesprechung Enten, Hühner und Tauben in einem sehr guten Beitrag vor. 
Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt, wovon sich die über 50 Teilnehmer überzeugen konnten. 
Obmann für Öffentlichkeitsarbeit 
Friedhelm Niehus 

 


 

Rassegeflügelzüchter haben ein gutes Auge 

Dies bewiesen unsere Zuchtfreunde Heinz Beetz, Manfred Horn, Eduard Reinecke und nicht zuletzt Wolfgang Moritz beim diesjährigen Kirmesschießen der Groner Vereine anlässlich der Groner Kirmes 2012. 
Mit 156 Ringen belegten sie unangefochten den 1. Platz und stellten unter Beweis, dass sie nicht nur beim Rassegeflügel ein gutes Auge besitzen, sondern auch beim traditionellen Kirmesschießen kein Weg am RGZV vorbei führt. 
Auch beim Kirmesumzug am Sonntag den 16.09. stellte sich der RGZV voll hinter den Groner Ortsrat. 
Mit dem durchaus etwas politisch gemeinten Motto: 

„Durch das Sparen von OB Meyer legen auch unsere Hühner nur noch kleine Eier“ 

konnten wir den 3.Platz bei den Fußtruppen belegen. 
Das Preisgeld in Höhe von 150 € wurde symbolisch am Montag beim Kirmesfrühstück von der Bgm. Frau Sterr an den 1. Vorsitzenden des RGZV übergeben. 

Siegfried Machemehl (1.Vorsitzender RGZV Göttingen Grone) 
KV Südhannover 

 



 

Bericht vom 32. Tag der Niedersachsen 


Duderstadt, eine Stadt voller Bewegung… Und wir waren mit dabei! 
Der LV Hannover, der KV Südhannover und der Geflügelzuchtverein Duderstadt haben sich 
gemeinsam präsentiert. 

In einem angemieteten Zelt, widmeten sich die Erwachsenen mit großem Interesse dem KV Stand und die Kinder zog es in die Bastelecke, wo eine zahme Chabo Henne schon auf sie wartete. 
Während die Kleinen bastelten, ergaben sich für die Erwachsenen durch das vielfältige Info – Angebot die Möglichkeit, zu informativen Gesprächen. Nachdem Groß und Klein am Schaubrüter die Küken beim Schlüpfen beobachten konnten und diese sogar in die Hand nehmen durften, ging es außerhalb des Zeltes weiter, denn da gab es auch noch Tiere zu sehen. Die wurden uns freundlicherweise von Züchtern zur Verfügung gestellt. 

Da gab es eine Voliere mit Ramelsloher Hühner von Uwe Dunkel und zwei Volieren mit Tauben. In einer waren Hannoversche Tümmler von Klaus Poppelreuter, in der Anderen Harzburger Trommeltauben von Ulrich Neumann. Diese Niedersächsischen Rassen gehören einfach zum Tag der Niedersachsen dazu. Außerdem waren noch 1,2 Böhmische Gänse von Wilhelm Minne in einem Auslauf zu sehen. 

Nicht nur der 32. Tag der Niedersachsen war ein Besuchermagnet, ganz sicher auch der Stand der Geflügelzüchter, der an allen Tagen von den KV Vorstandsmitgliedern sowie von Mitgliedern des Duderstädter Geflügelzuchtvereins betreut wurde. 

Trotz der Wetterkapriolen und der ganzen Vorarbeit hat sich diese Präsentation gelohnt, denn die Besucher spiegelten uns großes Interesse wieder. 

Friedhelm Niehus 
Obmann für Öffentlichkeitsarbeit 
Wenn es um Tiere geht, sind Kinder – Kinder! 

 

 


 

Wieder einmal hatte der RGZV Göttingen – Grone die Gelegenheit sich der Öffentlichkeit zu präsentieren. Treffpunkt war dieses mal das internationale Straßenfest in Grone, genauer gesagt in Grone – Süd das am Samstag. den 14.07.2012 stattfand. 

Grone Süd ist für Grone selbst ein „ besonderer “ Stadtteil von Göttingen. Hier leben mittlerweile über 40 verschiedene Nationen auf mehr oder weniger engstem Raum. 
Durch den Zusammenbruch der ehemaligen Sowjetunion findet man hier nicht eben nur russische Mitbürger, sondern es wird sehr viel Wert darauf gelegt das man entweder aus Kasachstan oder aber aus der Ukraine kommt. Und man ist nicht nur Araber, sondern kommt aus dem Libanon oder aber aus dem Irak, um nur einige zu nennen. 
Für das leibliche Wohl sorgten die Bürgerinnen und Bürger aus Grone Süd mit ihren landesüblichen Spezialitäten und auch die Musikdarbietungen waren sehr speziell aus dem jeweiligen Land. 
Aber etwas war wieder einmal mit Freude zu vernehmen. 
Wenn es um Tiere geht, dann sind Kinder – Kinder. 
Siegfried Machemehl, 1. Vorsitzender RGZV Göttingen - Grone 
August 2012 

 

 



Geflügelzüchter erkunden den Kaufpark in Göttingen 

Samstag, den 07.07.2012 um 11.00 Uhr trafen sich ca. 40 interessierte Bürgerinnen und Bürger des Ortsteils Grone um sich die Einkaufsmeile Kaufpark einmal von einer anderen Seite zeigen zu lassen. 10 Interessierte allein vom RGZV. Eine, wie ich finde gute Quote. 
Wir wurden vom Management des Kaufparks Herrn Gruber bzw. Herrn Henschel begrüßt und schon ging es in zwei Gruppen los mit einer fast 2,5 stündigen Führung um „ Hinter die Kulissen „ des Kaufparks zu blicken. 
Der Kaufpark mit seiner imposanten 300m x 200 m Grundfläche und einer Verkaufsfläche von ca. 30000 m2. 
Die 1500 kostenfreien Parkplätze bieten mehr als15000 Menschen täglich die Möglichkeit sich mit den täglichen Dingen des Alltags in den 65 Betrieben zu versorgen. Damit sich die vielen tausend Besucher täglich auch in den Cafés, Eisdielen und Restaurants wohlfühlen, wurden wir unter die sogenannte Ladenstraße geführt um uns zu zeigen, wie riesige Umwälz und Lüftungsanlagen für ein gutes Klima sorgen. Hier sorgen ebenfalls „fleißige Hände“ dafür, dass zu den jeweiligen Jahreszeiten der Kaufpark osterlich oder aber weihnachtlich geschmückt wird. 
Im Konferenzraum wurde uns dann noch einmal anhand von Bildern dargestellt, dass der Kaufpark mehr ist als ein bloßes Einkaufszentrum. 
Events wie Rock am Kaufpark - Autogrammstunden mit Andrea Berg, sowie „Schäfer Heinrich“ als auch Adresse des Größten Flohmarktes in Niedersachen um nur einige zu nennen. 

Meinerseits noch einmal einen Dank an das Management des Kaufparks an die Herren Gruber und Henschel für die Interessante Führung und wie ich finde ein gelungener Vormittag um das Miteinander im Verein zu pflegen. 

Siegfried Machemehl 1. 
Vorsitzender 
RGZV Göttingen - Grone 

 


 


Der Wettergott muss ein Groner sein 

Mit diesen Worten begrüßte die Bürgermeisterin Frau Sterr die Groner Bürger und zahlreichen Gäste beim diesjährigen Bürger-und Freibadfest. 
Veranstaltungsort war das Groner Natur und Erlebnisfreibad. Einmalig für unsere Region ist, dass dieses Freibad nicht beheizt und durch einen außerhalb des Freibades angelegten Schilfgürtel sich selbst reinigt. 
Während es noch am Freitag in Göttingen wie aus Eimern schüttete, war am Samstag trotz niedriger Temperaturen von Regen keine Spur. 
Neben vielen Belustigungen von Sport und Spiel u.a. mit Beach Volleyball, Schach und vielen Wasserspielen, die von Groner Institutionen für Groß und Klein angeboten wurde, kam auch das leibliche Wohl in jeglicher Form nicht zu kurz. 
Und wir ……vom RGZV Göttingen – Grone, nur durch einige wenige Hygienevorschriften etwas außerhalb postiert, waren eigentlich mittendrin. 
Musste ich doch im Vorfeld bei der GÖSF(Göttinger Sport und Freizeit Gesellschaft) vertreten durch Herrn Hirt, bei dem ich mich auf diesem Wege noch einmal bedanken möchte, um die Erlaubnis bitten uns überhaupt innerhalb des Freibades uns zu präsentieren, war es für unseren Verein ein voller Erfolg in Bezug auf Öffentlichkeitsarbeit. 
Neben einer Voliere bestückt mit Orientalischen Mövchen von unserem 2.Vorsitzenden Stefan Krüger und einer Voliere mit Chabo von unserem Ehrenvorsitzenden Wolfgang Moritz, war ein Highlight wieder einmal unser Schaubrüter mit Zwerg Brakel Küken von mir. 
Der absolute Hingucker war aber die Glucke mit kleinen silberhalsigen Zwerg Wyandotten von unserem Inventarverwalter Andreas Sprenger. Kleine und große Kinder erfreuten sich gleichermaßen an diesem schönen aber immer seltener werdenden Bild. 

Siegfried Machemehl 1.Vorsitzender RGZV Göttingen - Grone 

 


 



RGZV Göttingen – Grone 

Unser diesjähriges Hähnewettkrähen, dass wie immer am Himmelfahrtstag, Donnerstag den 17.05. stattfand, war etwas überschattet von der Erkrankung unseres ehemaligen Schriftführers Wolfgang Ruwisch. Ich besuchte ihn mehrmals in der Universitätsklinik in Göttingen wo er sich einer OP unterziehen musste. Auf diesem Wege alles Gute und baldige Genesung. 
Wolfgang selbst bat mich darum seinetwegen das Hähnekrähen ja nicht ausfallen zu lassen. So beschloss ich zusammen mit Stefan Krüger die Zuchtanlage von Zuchtfreund Ruwisch einige male zu mähen damit wir unser Hähnekrähen dort stattfinden lassen konnten. 
Es waren insgesamt 15 Hähne zum Wettstreit angetreten. Das bei der anschließenden Siegerehrung der Hahn von Heinz Beetz auf Große Hühner, der Hahn von Andreas Sprenger bei den Zwergen und bei der Jugend der Hahn von Celine Söder die meisten Anschläge hatten war eigentlich zweitrangig. Vielmehr standen die Kameradschaft und das Miteinander im Vordergrund. Dieses wurde durch die Anzahl der Zuchtfreunde dann eindrucksvoll bestätigt. 
45 Züchterinnen und Züchter fanden sich in der Zuchtanlage von Zuchtfreund Ruwisch ein. Eine noch nie dagewesene Anzahl an Zuchtfreunden. Das anschließende Stümpelessen kam bei allen gut an und der selbstgebackene Kuchen unserer Züchterfrauen schmeckte ebenfalls allen Anwesenden. 

Siegfried Machemehl 1.Vorsitzender RGZV Göttingen - Grone 

 


 



Bericht JHV KV Südhannover 


Am 18.03.2012 hat die Jahreshauptversammlung des KV in Bilshausen stattgefunden. KV Vorsitzender Alfred Karl Walter begrüßte die anwesenden Vereinsvertreter der KV Mitgliedsvereine. Besonders begrüßte er die Ehrenmitglieder unseres KV, sowie die Träger der goldenen Feder. Beim Vorsitzenden des GZV Bilshausen bedankte er sich für die Ausrichtung der JHV. Alfred Karl Walter bat die Anwesenden, sich zu Ehren der verstorbenen, von ihren Plätzen zu erheben, um ihnen zu gedenken. 

Es sind vom KLZV Schoningen Rudi Brekerbom, vom RGZV Göttingen/Grone Herrmann Dettmar, vom KLZV Lauenförde Fritz Kenter und Harri Schulz, sowie vom GZV Osterode Fritz Merten und Herbert Krause, vom GZV Bilshausen Karl Kreitz, vom GZV Einbeck Willi Papenberg und vom KLZV Moringen Franz Georg Senne. 
Ernennung von KV Ehrenmitgliedern 
Der KV Vorsitzende gratulierte vorab den Vorsitzenden des KLZV Lauenförde Walter Brekerbom zum 80 Geburtstag und dem KV Kassenleiter Siegfried Hahn vom RGZV Göttingen/Grone zum 75. Geburtstag. Reiner Schmitz vom GZV Hann. Münden wurde die goldene Nadel des BDRG verliehen. Jörg von Sehlen vom KLZV Langenholtensen konnte die goldene Nadel vom LV Hannover leider nicht verliehen werden, da er nicht anwesend war. Zwei Zuchtfreunde vom RGZV Göttingen /Grone wurden zu KV Ehrenmitglieder ernannt. Dieses sind die Zuchtfreunde Werner Fischer und Heinrich Hampe. Auf Antrag vom RGZV Göttingen/Grone wurde Siegfried Hahn ebenfalls zum KV Ehrenmitglied ernannt. Der KV Vorsitzende Alfred Karl Walter ließ unserm verdient geehrten Kassenleiter noch eine besondere Ehrung zuteil werden. Er ernannte ihn zum KV Ehrenvorstandsmitglied. Siegfried Hahn bedankte sich für die ihm zuteil gewordenen Ehrungen. 
Kathrin Stietenroth vom KLZV Nörten Hardenberg erhielt vom KV Vorsitzenden die herzlichsten Glückwünsche zur Wahl der LV Jugendleiterin. 
Bei der LV Jugendschau in Göttingen/Grone wurde vom RGZV Göttingen/Grone Torben Beetz auf Australorps schwarz Vize Landesmeister. Dritt platzierte auf der LV Jugendschau in Elliehausen wurde Leoni Fikas vom GZV Osterode mit ihren Hochbrutflugenten. 
Kreismeister Jugend auf Zwerghühner wurde Julian Bertram vom KLZV Moringen, Torben Beetz vom RGZV Göttingen/Grone auf große Hühner und auf Wassergeflügel vom GZV Osterode Leoni Fikas. 
Den Pokal für die werbewirksamste Schau im KV 2011 1. Platz GZV Northeim, gefolgt vom GZV Osterode und dem KLZV Moringen. 
Deutsche Meister im KV Südhannover wurden folgende Zuchtfreunde: 
Vom GZV Holzminden Ralf Hartmann Zwerg Wyandotten goldhalsig, 
GZV Hann. Münden Josef Klupp Schlesische Kröpfer weiß, 
GZV Duderstadt Berthold Reinecke Elsässer Gänse, 
GZV Dassel Gerhard Kreiense Altdeutsche Mövchen gelb, 
GZV Dassel Erich Assmann Vorwerk Hühner, mit dieser Rasse wurde er auch Bundessieger. 
Bundesjugendmeister vom KLZV Bodenfelde Leonard Vogel mit seinem Sulmtaler, 
er erhielt auch die goldene Bestennadel. Ebenso wurde Patrick von Sehlen vom KLZV Langenholtensen Bundesmeister mit seinen Zwerg Wyandotten schwarz. 
Alfred Karl Walter bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern für ihre Berichte. Er bedachte die ausgeschiedene KV Jugendleiterin Ute Machemehl, sowie die ausgeschiedene Kassenleiterin der Jugendkasse Edeltraut Weidemann mit einem Blumengruß und einem Präsent. 
Zu den Wahlen Siegfried Hahn als Kassenleiter stellte sich nicht mehr zur Wahl. Der Vorstand schlug Bianca Grunewald – Utrata vom RGZV Göttingen/Grone vor. Sie wurde einstimmig zur neuen Kassenleiterin im KV Südhannover gewählt, sie nahm die Wahl an. 
Der bisherige Tierschutzbeauftragter Matthias Bode stellte sich ebenfalls nicht mehr zur Wahl. Der KV Vorstand schlug den Zuchtfreund Sebastian Fabian vom GZV Bilshausen vor, er wurde einstimmig gewählt, auch er nahm die Wahl an. Uwe Schrader vom GZV Osterode wurde auf der JHV der Jugendabteilung in Bilshausen am 5.02.2012 als neuer Jugendleiter gewählt. Uwe Schrader wurde einstimmig auf der KV JHV in seinem Amt von der Versammlung bestätigt. 
Obmann für Öffentlichkeitsarbeit 
Friedhelm Niehus 

 



Öffentlichkeitsarbeit einmal anders 

Bei unserer diesjährigen Kükenschau am Karfreitag den 06.04. in Göttingen Elliehausen, die auch durch die auswertigen Aussteller und Besucher, bei denen ich mich auf diesem Wege recht herzlich bedanken möchte, wieder einmal für unseren Verein ein voller Erfolg war und gleichzeitig für alle Rassegeflügelzüchter Werbung für unser lebendiges Hobby, hatten wir, das sind unser Ehrenvorsitzender Wolfgang Moritz, die Jugendleiterin unseres Vereins Ute Machemehl und ich eine Begegnung der Besonderen Art. 
Wolfgang stellte uns den Pfarrer der Kath. St. Michaels Gemeinde von Göttingen vor. Nach einem Interessanten Gespräch über unser Hobby stellte der Pfarrer die Frage ob wir es uns vorstellen könnten am Ostermontag in seine Kirche zu kommen um den Kindergottesdienst mit einem Küken zu besuchen. 
Er wolle den Kindern die Auferstehungsgeschichte anhand der Küken verdeutlichen wie aus einem Ei neues Leben entsteht. Ute sagte sofort zu und so fuhren wir am Ostermontag mit 1,1 Federfüssige Zwerge ca. 10 Tage alt nach Göttingen. 
Nachdem der Pfarrer die Kinder zur Geschichte befragt hatte, kamen wir ins Spiel. 
Um es kurz zu machen – es war ein voller Erfolg. Die vollbesetzte Kirche mit Eltern, Großeltern aber vor allem vielen Kinder jeden Alters waren alle hellauf begeistert. Pfarrer Hösl bat mich in kurzen Worten zu erklären was beim Schlupf überhaupt passiert damit neues Leben überhaupt entstehen kann. Im Anschluss durften dann alle Kinder der Reihe nach die Küken streicheln wobei es auch das eine oder andere Ältere Kind gab und sich mancher in seine Kindheit zurück versetzt sah. 
Es blieb nicht aus, das die 0,1 auf den Namen „ Trude „ und der 1,0 auf den Namen „ Michael – Kai „ getauft wurden. 
Da ich persönlich von diesem Ereignis angetan war, versprach ich in ca. 6 Monaten mit Trude und Michael - Kai wieder die Kinder in der Kirche zu besuchen um ihnen zu zeigen was aus den beiden geworden ist. 
Siegfried Machemehl 


 


 

 

Die Jahreshauptversammlung des Duderstädter Geflügelzuchtvereins 

Die Gastwirtschaft Deppe, Breitenberg war Austragungsort der JHV des Geflügelzuchtverein Duderstadt v. 1881. 
Der Vors. Fabian Knöchelmann begrüßte u.a. den Vors, des Kreisverbandes Alfred Karl Walter, sowie die Zuchtfreunde des Geflügelzuchtverein Worbis. 
Vors. Knöchelmann informierte über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, insbesondere über die 
konstante Mitgliederzahl. Derzeit sind 62 Mitglieder, davon 11 Jugendliche im Verein integriert. 
Damit gehört der Duderstädter Verein zu den mitgliederstärksten Vereinen im Kreisverband Südhannover, dem 16 Vereine angehören. Erfreulich ist in jedem Fall die Zunahme der Jungzüchter, die im Kreisverband eine Spitzenstellung einnimmt. 
Die Anmeldung ins Vereinsregister soll nach erneuter Ergänzung der Vorschriften, nun vorgenommen werden 
Die Ausstellungsleiterin der diesjährigen Vereinsschau Stefanie Walter, berichtete über einen hohen Qualitätsstandard der ausgestellten Tiere. Eine hohe Besucherzahl stellte wieder einmal unter Beweis, daß das Interesse an der Rassegeflügelzucht in der Bevölkerung ungebrochen ist. 
Vereinsmeister Wassergeflügel wurde Georg Rümenapf, Sattenhausen. Vereinsmeister Hühner wurde Fabian Knöchelmann, Bernshausen, Vereinsmeister Tauben Ottmar Heckerott, Seulingen. Jugendmeister Julian Nolte, Brochthausen. 
Die Wiederwahl des 2. Vors. Karl-Heinz Rink, Seulingen, sowie des Kassenwartes Ottmar Heckerott, Seulingen erfolgte einstimmig. 
Bei den Terminplanungen, standen u.a. die Monatsversammlungen, die Jungtierbesprechung in Worbis am 18.8., die Hofbegehung am 30.9., sowie der "Tag der Niedersachsen" 13.-15.7. im Vordergrund. 

MfG Dieter Jagemann

Wichtige Downloads:

Download Landesverband

Bundesringbestelliste-1.docx
Microsoft Word-Dokument [100.1 KB]
Anzeigen-Formular LV-Info.docx
Microsoft Word-Dokument [11.6 KB]
Antrag BDRG-Ehrennadel.docx
Microsoft Word-Dokument [12.6 KB]
Landesmeisterschaft - Bedingungen.docx
Microsoft Word-Dokument [74.5 KB]
Fragebogen-fuer-die-goldene-Feder.docx
Microsoft Word-Dokument [77.5 KB]
Beantragung-von-LV-Preisen.docx
Microsoft Word-Dokument [13.6 KB]
Antrag BDRG-Ehrennadel.docx
Microsoft Word-Dokument [12.6 KB]

Download lV Zuchtbuch

Eintrittserklärung (2).docx
Microsoft Word-Dokument [41.1 KB]
Vordruck Zuchtbuch Legeliste.pdf
PDF-Dokument [70.4 KB]
Vordruck Zuchtbuch Tauben.pdf
PDF-Dokument [330.1 KB]

Download Landesverbandjugend

LVJ Meisterbogen(1).pdf
PDF-Dokument [265.4 KB]
LVJ Meisterbogen.pdf
PDF-Dokument [265.4 KB]

Download Kreisverband

Kreisverbandsmeister 2017.docx
Microsoft Word-Dokument [11.6 KB]
Download
Richtlinien und Beschlüsse
Neuer Datei-Download

Download Kreisverbandjugend

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisverband Südhannover