Thüringer Bartzwerg
Thüringer Bartzwerg
Kreisverband Südhannover
Kreisverband Südhannover

Küken schlüpfen im Kindergarten Pünktlich zu Ostern schlüpften die Küken im städtischen Kindergarten in Moringen.

 Unter großem Interesse von Klein und Groß konnte das  faszinierende Erlebnis des Kükenschlupfs live miterlebt werden.

Zuchtwart Matthias Bode vom Kleintierzuchtverein F 92 Moringen stellte den neuen Schaubrüter des Vereins  dem städtischen Kindergarten Ende Februar zur Verfügung. Nach einer Einweisung wurden, in regelmäßigen Abständen von drei Stunden, die Eier von den Kindern der blauen Gruppe unter der Leitung von Kerstin Seidler selbst in die Brutmaschine gelegt.  Es wurden Bruteier von Urzwergen bis zu den großen Brahma-Hühnern eingelegt.

Matthias Bode zeigte den Kindern des städtischen Kindergartens bei einem seiner Besuche die ausgewachsenen Tiere der einzelnen Rassen. Über die unterschiedlichen Größen der einzelnen Rassen wurde viel gestaunt. Auch zum Schieren der Eier traf man sich im Kindergarten. Unter Schieren versteht man das Durchleuchten der Bruteier mit einer speziellen Lampe (Schierlampe), um zu sehen, ob das Brutei befruchtet ist oder nicht. Ab dem 5. Bebrütungstag kann man bei hellschaligen Eiern schon das Herz als dunklen Fleck erkennen und die feinen Blutäderchen zeichnen sich ab.

Nach etwa drei Wochen war es so weit und die Küken begannen mit dem Schlüpfen.  Für viele Kinder war es das erste Mal so etwas zu sehen und sie freuten sich über den Nachwuchs in ihrem Kindergarten. 18 Küken erblickten das Licht der Welt im Moringer Kindergarten. Einen ganz besonderen Dank für sein Engagement  möchten wir Kleintierzüchter vom F 92 unserem Zuchtwart Matthias Bode aussprechen.

Vereine im Blickpunkt

Kreisverbandszüchtertag in Lauenförde

Sebastan Fabian lud zum Kreisverbandszüchtertag in Lauenförde ein.

Im diesem Jahr richtete der KLZV Lauenförde die KVJ-Schau aus. Es war wie nicht anders zu erwarten eine wunderbare Schau. Hier gilt es dem KLZV unseren Dank auszurichten, die Mühe auf sich genommen zu haben, da dies mittlerweile nicht selbstverständlich geworden ist.

Ebenso bewarb sich der Verein zum ausrichten des KV-Züchtertages. Dieser wurde sehr gut besucht. Ralf Hartmann hielt einen ausführlichen Bericht über die gezeigten Tiere auf den KV-Schauen.

Sebastian Fabian überreichten den KV-Siegern und Plazierten ihre Preise. Nachfolgend ein paar Bilder in der Galerie.

Der Kleintierzuchtverein Dassel war Ausrichter des Sommertreffens vom 

 

SV der Lahore - Taubenzüchter von 1911 Gruppe Ost

 

 

Vom 26. bis 28.08.2016 fand bei unserem Zuchtfreund Martin Dörries in 37586 Dassel das Sommertreffen des Sondervereins der Lahoretaubenzüchter der Gruppe Ost unter der Schirmherrschaft des Kleintierzuchtvereins Dassel statt. Der Kleintierzuchtverein hat tatkräftig bei der Vorbereitung und Organisation des Sommertreffens mitgewirkt. Hierfür noch einmal einen besonderen Dank an den Organisator des KLZV Dassel Jörg Weinhardt.

Der Sonderverein betreut und fördert die Zucht der Lahoretauben, welche im Jahr 1880 erstmals aus Vorderindien in Deutschland eingeführt wurden und durch ihre in der Taubenzucht einzigartige Gefiederzeichnung bestechen.

Die Teilnehmer reisten unter anderem aus Berlin, Kiel, Sylt, Braunschweig, Hofgeismar, Düsseldorf, Magdeburg und Dänemark an um an dem Sommertreffen im idyllischen Städtchen Dassel am Rande des Naturparks Solling Vogler teilzunehmen.

 

Es wurde ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten, welches am Freitag mit einer Stadtführung durch die alte Ritterstadt Dassel mit ihren Sandsteinbauten begann. Die Teilnehmer erfuhren hierbei viel Wissenswertes aus der Stadtgeschichte. Für eine Erfrischung zwischendurch sorgte ein kleiner Umtrunk am Familienbrunnen der Familie Dörries im Ziegenanger.

Es folgte ein gemütlicher Abend bei unserem Gastgeber, welcher mit einem Lichterfest aus Lampions und tausend Teelichtern ein romantisches Ende nahm.

Am Samstagvormittag fand eine Stadtführung durch die historische Bier- und Fachwerkstadt Einbeck statt. Neben den historischen Sehenswürdigkeiten gab es auch viel Interessantes über die Einbecker Braukunst und deren Geschichte zu erfahren.

Am Nachmittag trafen sich die Teilnehmer zum gemütlichen Kaffeetrinken beim Gastgeber.

Die Ehrengäste waren Dassels Bürgermeister Gerhard Melching, der Landesverbands-vorsitzende Hannoverscher Rassegeflügelzüchter Alfred Karl Walter und der 1. Vorsitzende des Lahore Hauptvereins Dr. Friedhelm Bartnik.

 

Bürgermeister Gerhard Melching freute sich über die gut besuchte Sommertagung und zollte den Züchtern Anerkennung für ihre Leistungen und ihr Engagement bei der Zucht und Erhaltung dieser schönen Taubenrasse. Nachdem Bürgermeister Gerhard Melching die Stadt Dassel vorgestellt hatte, verteilte er an die Teilnehmer Chroniken der Stadt, welche ein reges Interesse bei den Anwesenden fanden.

 

Auch der Landesverbandsvorsitzende Hannoverscher Rassegeflügelzüchter Alfred Karl Walter begrüßte die Teilnehmer des Sommertreffens und hob noch einmal heraus, dass es bei der Taubenzucht nicht nur um den Wettbewerb, sondern auch um die Freundschaft unter den Züchtern gehe.

Weiterhin stiftete er eine niedersächsische Landesmedaille und einen Gegenstand zur Vergabe auf der nächsten Gruppensonderschau der Lahoretaubenzüchter in Bad Harzburg. Hierfür noch einmal ganz herzlichen Dank!

Im Anschluss fand die Jahreshauptversammlung des Sondervereins der Lahoretaubenzüchter statt. Der Tag klang mit einem geselligen Züchterabend beim Gastgeber aus.

Am Sonntagvormittag fand eine Weiterbildung am Tier statt. Der Zuchtwart des Sondervereins Egbert Motz stellte hierbei zusammen mit dem Sonderrichter Dr. Friedhelm Bartnik und dem Preisrichter Dieter Niedergesäß gekonnt die Vorzüge und Wünsche der vorgestellten Jungtauben heraus. Es wurde den Teilnehmern an Beispielen und Erklärungen den gewünschten Typ der Lahoretaube verdeutlicht. Hierbei nahmen auch viele Zuchtfreunde des KLZV Dassel teil.

 

Für die Züchterfrauen fand alternativ ein Ausflug zum niedersächsischen Landgestüt Hunnesrück und dem Ausflugscafé „Zum Kühlen Grund“ statt. Das Landgestüt ist für seine Pferdezucht bundesweit bekannt und bot eine schöne Abwechslung für die Züchterfrauen.

 

Zum Abschluss des Sommertreffens fand ein gemeinsames Mittagessen mit einem reichhaltigen und leckeren Schnitzelbuffet im Hotel „Deutsche Eiche“ in Dassel statt. Die Teilnehmer ließen hierbei die verbrachten Tage noch einmal Revue passieren und lobten das schöne und vorbildlich ausgerichtete Sommertreffen, sie werden das Treffen so wie die Stadt Dassel in bester Erinnerung behalten.

 

Martin Dörries     Geschäftsführer vom Sonderverein der Lahoretaubenzüchter Gruppe Ost

Agenda 21 Bauernmarkt in Rittmarshausen

Rittmarshausen. In Rittmarshausen fand ein Bauernmarkt der Agenda 21 statt. Zu sehen waren viele Bauernmarkstände aus der Umgebung. Auch Lotta Karotta war vertreten. Züchter aus der Umgebung haben mit einen kleinen Stand auch auf unser Rassegeflügel aufmerksam gemacht. Zu sehen waren perlgraue Krüper, Vorwerkhühner, Rouen Claire, Pommernenten und als Blickfang konnte man Lockengänse bestaunen. Auch wenn das Wetter nicht allzu gut war, wurde der Infostand reichlich besucht. Ich danke allen die dies für möglich gemacht haben.

GZV Osterode / Schwiegershausen. Heute waren über 80 Gäste beim Familientag des GZV Osterode u. Umgebung von 1890 auf dem Gelände der Motorradfreunde Schwiegershausen zu Besuch anwesend.
Alle Gäste hatten einige nette Stunden im Kreise
von Geflügelzüchtern und Freunden.
Danke auch an die Mitglieder des KlZV-Moringen, dem Vorsitzenden des GZV Alfeld mit Familie, dem Herr der Ringe im LV Hannover mit Frau sowie unserem Mitglied dem LV Vorsitzenden AKW für den Besuch.
Den helfenden Händen die für das Gelingen des Tages beigetragen haben.

Klausurfahrt des KV-Vorstandes in den Weltvogelpark Walsrode

 

Der KV-Vorstand traf sich wie in den letzten 2 Jahren (Wissenschaftlicher Geflügelhof, Geflügelmuseum Viernau) wieder zu einen gemeinsamen Ausflug. Hintergrund ist, einige Themen zu besprechen und den Zusammenhalt des Vorstands zu vertiefen. Mit 1,5 Stunden Verspätung trafen wir endlich in Walsrode ein. Mit einer gemeinsamen Stärkung auf den Parkplatz ging es dann anschließend in den Park. Ich glaube man darf sagen, "Man ist immer wieder begeistert" die ganzen Arten und Vielfalt zu sehen. Nach einen gemütlichen Tag und einer letzten Stärkung ging es in Fahrgemeinschaften wieder zurück.

Sängerwettstreit der Rassehühner

 

Dassel, 01. Mai 2016; Traditionell führt der KLZV Dassel jedes Jahr sein Hähnewettkrähen durch. Dieser Wettstreit im Frühjahr ist eine besondere Form der Geselligkeit außerhalb der Vergleichsschauen im Herbst. Hier steht nicht der Standard der Rassehühner im Vordergrund, sondern die Häufigkeit der Krähaktivität und der Ausstausch über die laufende Zucht. In diesem Jahr trafen sich aus besonderem Anlass mehr als 60 Züchterinnen und Züchter, sowie Interessierte in Dassel. Der KLZV Dassel führte diese Veranstaltung zum 60. mal durch und hatte zum 20zigsten mal die Kreisverbandsjugend eingeladen daran teilzunehmen. Aufgrund des 125jährigen Jubiläums des Kreisverbands Südhannover waren diesmal auch alle Senioren der Kreisverbandsvereine daran teilzunehmen, um damit einen der ersten Höhepunkte im Jubiläumsjahr zu setzen. Darüber hinaus konnte auch die Freunde des Partnervereins des KLZV Dassel vom GZV Möckern in Sachsen Anhalt (Nähe Magdeburg) begrüßt werden. Die Teilnehmer stellten 61 Hähne in den Sängerwettstreit, so dass über den gesamten Vormittag eine tolle Geräuschkulisse mit den unterschiedlichsten Ausprägungen an Krährufen und Tonhöhen zu hören war. Den Kindern und Jugendlichen wurde die Möglichkeit interessante selbstgestaltete Magnethalte, was sehr gut ankam, zu basteln. Die unterschiedlichen Rassevertreter waren zudem Ausgangspunkt über Zucht und Vererbung zu besprechen. Der Bürgermeister der Gemeinde nutze die Gelegenheit sich über das Hobby zu informieren und verdiente Züchter des Vereins, die aufgrund Ihrer Ausstellungserfolge den Ort in der Bundesrepublik bekannt machen, zu ehren. Der beste Hahn ein schwarzer Bantam krähte innerhalb von 30 Minuten 54 mal, gefolgt von zwei Zwerg-Lachshühnern mit 52 Krährufen. Neben diesen Meistersängern gab es aber auch viele Nachbarschaftsfreundliche Vertreter, die nur 1-4-mal anschlugen, oder über den gesamten Zeitraum sich vornehm zurückhielten und nicht einmal krähten. Für diese Tiere der Jugendlichen gab es als Trostpreis eine Tüte Gummibärchen.

Der 1. Mai war für alle Teilnehmer ein schöner Tag unter Freunden unter begleitet Ihrer gefiederten Freunde. Es kann davon ausgegangen werden, dass diese Aktion der gemeinsamen Durchführung wiederholt wird.

 

Hühnernachwuchs im Kindergarten

Schwiegershausen. Eine große Freude bereitete der stellvertretende Vorsitzende des Geflügelzuchtvereins, Friedhelm Niehus, den Kindern des Kindergartens Schwiegershausen: Er brachte einen Schaubrüter in die Kita. Ziel der Betreuerinnen und des Ver5eins war es unter anderem, dass die Kinder Achtung und Wertschätzung für jegliches Leben entwickeln. Hautnah konnten die Kinder das Schlüpfen von Küken erleben. Es war für sie, aber auch für die Erwachsenen, erstaunlich zu sehen, wie sich aus einem Ei ein lebendes Wesen herausarbeitete. Dank eines Kükenkastens konnte die kleine Hühnerschar  ein paar Tage im Kindergarten bleiben. Niehus, der Großvater eines Kindergartenkindes, stand den Mädchen und Jungen einen Vormittag Rede und Antwort.

Stadt Osterode                                                

Bilder zur Jahreshauptversammlung in Lauenförde 

Wichtige Downloads:

Download Landesverband

Bundesringbestelliste-1.docx
Microsoft Word-Dokument [100.1 KB]
Anzeigen-Formular LV-Info.docx
Microsoft Word-Dokument [11.6 KB]
Antrag BDRG-Ehrennadel.docx
Microsoft Word-Dokument [12.6 KB]
Landesmeisterschaft - Bedingungen.docx
Microsoft Word-Dokument [74.5 KB]
Fragebogen-fuer-die-goldene-Feder.docx
Microsoft Word-Dokument [77.5 KB]
Beantragung-von-LV-Preisen.docx
Microsoft Word-Dokument [13.6 KB]
Antrag BDRG-Ehrennadel.docx
Microsoft Word-Dokument [12.6 KB]

Download lV Zuchtbuch

Eintrittserklärung (2).docx
Microsoft Word-Dokument [41.1 KB]
Vordruck Zuchtbuch Legeliste.pdf
PDF-Dokument [70.4 KB]
Vordruck Zuchtbuch Tauben.pdf
PDF-Dokument [330.1 KB]

Download Landesverbandjugend

LVJ Meisterbogen(1).pdf
PDF-Dokument [265.4 KB]
LVJ Meisterbogen.pdf
PDF-Dokument [265.4 KB]

Download Kreisverband

Kreisverbandsmeister 2017.docx
Microsoft Word-Dokument [11.6 KB]
Download
Richtlinien und Beschlüsse
Neuer Datei-Download

Download Kreisverbandjugend

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisverband Südhannover