Blauer Pfau
Blauer Pfau
Kreisverband Südhannover
Kreisverband Südhannover

Blickpunkte im Jubiläumsjahr 2016

Landesver-bands Delegierten Versammlung in Dorste

Zur LV-Delegiertenversammlung fanden sich fast 300 Delegierte aus dem Landesverband Hannover ein. Und haben unseren ehemaligen Landesverbandsvorsitzenden feierlich verabschiedet, im Rahmen einer kulinarischen Reise durch seinen Landesverband, u.a. mit einer Eichfelder Mettwurst, Schirker Feuerstein, mit Spargel aus Nienburg, und Fisch aus Bremerhaven.

Darüber hinaus wurde er zum Ehrenvorsitzenden für seine langjährige Vorstandstätigkeit, davon 11. Jahre als Vorsitzender, ernannt.

Die Delegierten haben sich rundherum wohlgefühlt und haben für den Landesverband eine neue Spitze einstimmig mit 4 Enthaltungen gewählt. Der Landesverband wird zukünftig durch Wolfgang Vallan aus Diepholz als stellv. Landesvorsitzenden und Alfred Karl Walter als Landesvorsitzenden geführt. Eine große und ehrenvolle Herausforderung.

Der Präsident des Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter Christoph Günzel hat an der Veranstaltung teilgenommen und beglückwünschte die neu Gewählten. 

Der Jugendverband der ca. 10% der 8.000 Mitglieder im Landesverband ausmacht, wurde auf Antrag mit zusätzlichen Finanzierungsmitteln und einer eigenen Finanzverwaltung ausgestattet, um damit ein Zeichen für die Wichtigkeit dieser Arbeit zu geben.                             

Jahreshaupt-versammlung in Lauenförde

Lauenförde. Der Kreisverband führte am 6. März 2016 seine Jahreshauptversammlung, auf Einladung des KLZV Lauenförde in Lauenförde an der Weser durch.

Zentrales Thema der Jahreshauptversammlung war der Stand der Vorbereitung des 125jährigen Jubiläums des Kreisverbandes in diesem Jahr.
Vorsitzende Walter Brekerbohm des KLZV Lauenförde ging neben dem Grußwort des Bürgermeisters Werner Tyrasa der Stadt Lauenförde auf die Lage des Ortes und Verein ein.

Der KLZV Lauenförde liegt am äußersten Ende unseres Kreisverbandes und Landesverbandes und ist ein aktiver Verein, der mit immer neuen Ideen die Arbeit im Kreisverband unterstützt. Der Kreisverbandsvorsitzende lobte nochmals den Verein für eine sehr werbewirksame Ausstellung die ein besondere Augenweide in 2015 durch die Aufstellung der Grimm‘schen Märchenfiguren war.

Auf der Jahreshauptversammlung wurden wieder zwei verdiente Züchter des Kreisverbandes für Ihre lange engagierte Arbeit zu Kreisverbandsehrenmitgliedern ernannt. Dieter Kleinhans ist seit 42 Jahren Mitglied im RGZV Gö-Grone und seit einigen Jahren Mitglied im GZV Osterode, engagiert als Geräte und Zeugwart im Kreisverbandsvorstand und „Schöpfer“ der Tierfiguren für das Jubiläumsjahr. Ohne die engagierte Mitarbeit unseres Zuchtfreundes Dieter Kleinhans, würde der KV nicht über ein so gutes Präsentationsmaterial, wie KV Stand und KV Türmchenvolieren verfügen.
Heinz Eckhardt ist seit 61 Jahren Mitglied im RGZV Gö-Grone, somit Gründungsmitglied in der dortigen Jugendgruppe und bis heute aktiver Züchter von Kanarien, Preisrichter für Farben-, Positurkanarien, Mischlinge, Carduelide und Europäer im DKB, mit langjähriger Landesvorstandsarbeit im LV Niedersachsen und Bremen – Edelkanarienzüchter und Vogelliebhaber.

Nachwuchs im Kindergarten

Schwiegershausen. Eine große Freude bereitete der stellvertretende Vorsitzende des Geflügelzuchtvereins, Friedhelm Niehus, den Kindern des Kindergartens Schwiegershausen: Er brachte einen Schaubrüter in die Kita. Ziel der Betreuerinnen und des Ver5eins war es unter anderem, dass die Kinder Achtung und Wertschätzung für jegliches Leben entwickeln. Hautnah konnten die Kinder das Schlüpfen von Küken erleben. Es war für sie, aber auch für die Erwachsenen, erstaunlich zu sehen, wie sich aus einem Ei ein lebendes Wesen herausarbeitete. Dank eines Kükenkastens konnte die kleine Hühnerschar  ein paar Tage im Kindergarten bleiben. Niehus, der Großvater eines Kindergartenkindes, stand den Mädchen und Jungen einen Vormittag Rede und Antwort.

Stadt Osterode

Am Sonntag findet ab 15.00 Uhr eine Tierversteigerung für einen guten Zweck statt. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kreisverband Südhannover