Extra

Dowlnoads Kükenschau
 

- Ausstellungsordnung Kükenschau KLZV Moringen 2016 

- Meldebopgen KLZV Moringen 2016 Kükenschau

 

Termine:

- aktuelle Termine können hier heruntergeladen werden.

 


 

 

    Jetzt auch bei Facebook zu finden.

Unter Facebook

 

 

 

 

Landesverbands Delegierten Versammlung in Dorste

Zur LV-Delegiertenversammlung fanden sich fast 300 Delegierte aus dem Landesverband Hannover ein. Und haben unseren ehemaligen Landesverbandsvorsitzenden feierlich verabschiedet, im Rahmen einer kulinarischen Reise durch seinen Landesverband, u.a. mit einer Eichfelder Mettwurst, Schirker Feuerstein, mit Spargel aus Nienburg, und Fisch aus Bremerhaven.
Darüber hinaus wurde er zum Ehrenvorsitzenden für seine langjährige Vorstandstätigkeit, davon 11. Jahre als Vorsitzender, ernannt.

Die Delegierten haben sich rundherum wohlgefühlt und haben für den Landesverband eine neue Spitze einstimmig mit 4 Enthaltungen gewählt. Der Landesverband wird zukünftig durch Wolfgang Vallan aus Diepholz als stellv. Landesvorsitzenden und Alfred Karl Walter als Landesvorsitzenden geführt. Eine große und ehrenvolle Herausforderung.

Der Präsident des Bund Deutscher Rassegeflügelzüchter Christoph Günzel hat an der Veranstaltung teilgenommen und beglückwünschte die neu Gewählten. 

Der Jugendverband der ca. 10% der 8.000 Mitglieder im Landesverband ausmacht, wurde auf Antrag mit zusätzlichen Finanzierungsmitteln und einer eigenen Finanzverwaltung ausgestattet, um damit ein Zeichen für die Wichtigkeit dieser Arbeit zu geben.

 

 


Jahreshauptversammlung in Lauenförde

Lauenförde. Der Kreisverband führte am 6. März 2016 seine Jahreshauptversammlung, auf Einladung des KLZV Lauenförde in Lauenförde an der Weser durch.

Zentrales Thema der Jahreshauptversammlung war der Stand der Vorbereitung des 125jährigen Jubiläums des Kreisverbandes in diesem Jahr.
Vorsitzende Walter Brekerbohm des KLZV Lauenförde ging neben dem Grußwort des Bürgermeisters Werner Tyrasa der Stadt Lauenförde auf die Lage des Ortes und Verein ein.

Der KLZV Lauenförde liegt am äußersten Ende unseres Kreisverbandes und Landesverbandes und ist ein aktiver Verein, der mit immer neuen Ideen die Arbeit im Kreisverband unterstützt. Der Kreisverbandsvorsitzende lobte nochmals den Verein für eine sehr werbewirksame Ausstellung die ein besondere Augenweide in 2015 durch die Aufstellung der Grimm‘schen Märchenfiguren war.

Auf der Jahreshauptversammlung wurden wieder zwei verdiente Züchter des Kreisverbandes für Ihre lange engagierte Arbeit zu Kreisverbandsehrenmitgliedern ernannt. Dieter Kleinhans ist seit 42 Jahren Mitglied im RGZV Gö-Grone und seit einigen Jahren Mitglied im GZV Osterode, engagiert als Geräte und Zeugwart im Kreisverbandsvorstand und „Schöpfer“ der Tierfiguren für das Jubiläumsjahr. Ohne die engagierte Mitarbeit unseres Zuchtfreundes Dieter Kleinhans, würde der KV nicht über ein so gutes Präsentationsmaterial, wie KV Stand und KV Türmchenvolieren verfügen.
Heinz Eckhardt ist seit 61 Jahren Mitglied im RGZV Gö-Grone, somit Gründungsmitglied in der dortigen Jugendgruppe und bis heute aktiver Züchter von Kanarien, Preisrichter für Farben-, Positurkanarien, Mischlinge, Carduelide und Europäer im DKB, mit langjähriger Landesvorstandsarbeit im LV Niedersachsen und Bremen – Edelkanarienzüchter und Vogelliebhaber.

Alfred Karl Walter und Dieter Kleinhans als neues KV-EhrenmitgliedAlfred Karl Walter und Heinz EckhardtDer Kreisverbandsvorstand im Jubiläums Jahr von Links nach Rechts: Ralf Hartmann, Uwe Schrader, Friedhelm Niehus, Alfred Karl Walter, Sebastian Fabian, Stefanie Wollek, Bianca Grunewald-Utrata, Dieter Kleinhans, Wolfgang Moritz

 


EINLADUNG zur Landesverbands-Delegierten-Hauptversammlung

 am Samstag, dem 16. April 2016, 09.30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus, 37520 Osterode-Dorste, Roter Born 1, Tel.: 05552-640  
 

2016 Kükenschauen im Frühjahr

- RGZV Göttingen-Grone

Der RGZV Göttingen-Grone lädt alle Zuchtfreunde aus Nah und Fern herzlich ein, ihre Tiere zur diesjährigen Zuchtstamm- und Kükenschau auszustellen bzw. zum Verkauf anzubieten.

Meldeschluß ist am 8. März 2016 Meldepapiere links in der Randspalte zu dowloaden.

- KLZV Moringen
  lädt zur 31. Weper-Zuchtstamm-,Küken-,& Kaninchenschau
am Sonntag, den 03.04.2016 in der Stadthalle in Moringen
 
Liebe Zuchtfreunde,
zu unserer 31. Weper-Zuchtstamm-,Küken-,& Kaninchenschau laden wir Sie alle recht herzlich ein.
Gleichzeitig geben wir interessierten Züchtern die Möglichkeit ihr Zuchtmaterial bei uns auszustellen
und Küken, Bruteier sowie Zuchttiere zu verkaufen.
 
Meldeschluss ist der 24.03.2016 Unterlagen sind wieder links in der Ranspalte zu downloaden.

Die Jubiläumsschau lockte viele Interessenten zu den über 600 gefiederten Schönheiten in die MZH Förste

Förste. Die 41ste. Sösetal-Rasse-Geflügelschau in der Mehrzweckhalle Förste  sollte sich zu einer Ausstellung der Superlative entpuppten. Zum einen war es die Jubiläumsschau des Rassegeflügelzuchtvereins Osterode und Umgebung, der auf sein 125jähriges Bestehen zurückschauen kann, zum anderen waren 643 gefiederte Schönheiten der unterschiedlichen Rassen, Größen und Farben zu sehen. Schließlich stellten nicht „nur“ erwachsene Mitglieder und Freunde des Jubiläumsvereins, sondern auch die Jugendliche des Kreis- sowie des Landesverbandes aus.

Unter den Ausstellungtieren waren 21 zu sehen, die von den acht Preisrichtern mit der Note „vorzüglich“ bedacht wurden, elf  von ihnen kamen aus dem hiesigen Raum. Unter ihnen war auch der Niederrheiner Blau-Sperber, den die sechsjährige Lena Marie Wesemeyer aus Herzberg vor- und ausstellte. Die Note „hervorragend“ wurde insgesamt 43mal vergeben, 28 Mal blieb diese Not im Kreis Osterode oder in den Nachbarkreisen. Diese beiden hohen Auszeichnungen gaben die Besucher/innen beider Tage der gesamten Ausstellung. Denn nicht nur die gefiederten Favoriten bestachen mit ihrem Aussehen, sondern die gesamte Mehrzweckhalle, die von vielen ehrenamtlichen Helfern/innen zu einer so ansprechenden Messehalle umgebaut worden war.

Eine überaus große Anziehungskraft löste aber die Eierbrutmaschine aus. Es waren Gäste jeden Alters die vor Begeisterung sprachlos geworden waren, als sie miterlebten, wie ein Ei von innen gekackt(?) wurde und neues Leben entschlüpfte. Daneben waren die kleinen, bereits standfesten Küken zu sehen, welche die Wärme der Aufzuchtbox genossen.

Bei der offiziellen Eröffnung hielt der erste Vorsitzende des Jubilars, Uwe Schrader,  nicht mit seiner Freude hinterm Berg, dass insgesamt 80 Züchterinnen und Züchter, darunter 37 Jugendliche, aus ganz Niedersachsen den Weg nach Förste gefunden hatten. Er sparte aber auch nicht mit Worten des Dankes an jene, welche die Halle so schön ausgestaltet hatten und an die Richter für deren  absolut guten Job..

Ortsbürgermeister Bernd Fröhlich ergriff das Wort auch als Schirmherr. „Ihr habt wieder eine Menge auf die Beine gestellt“. Mittlerweile sei diese Ausstellung ein fester Bestandteil fürs Dorfleben geworden. Der Verein verstünde es aber nicht nur, die Mehrzweckhalle für diese hervorragend organisierte Veranstaltung herzurichten und danach wieder in einem Top-Zustand zu hinterlassen. Seine Mitglieder legten auch stets Hand mit an, wenn es um den Umwelttag geht. Beim letzten seien sogar mehr Geflügelzüchter zugegen gewesen wie Vertreter/innen der örtlichen Vereine.

Der stellvertretende Landrat, Karl-Heinz Hausmann, brachte seine Freude über die sehr gute Stimmung unter den Züchtern und Besuchern zum Ausdruck, ganz besonders freue ihn aber die Tatsache, dass so viele Jugendliche anzutreffen waren. Das zeigte doch auf, das im Computer-Zeitalter das Handy oder das Tablet noch nicht die absolute Bestimmung im Alltag der Kinder übernommen hat.

Der stellvertretende Vorsitzende des Landesverbandes, Alfred Karl Walter, betonte, dass diese Ausstellung wieder einmal einzigartig sei. Denn es werde für Geflügelzuchtvereine immer schwieriger, entsprechende, bezahlbare  Ausstellungsräumlichkeiten zu finden. Die Stadt Osterode sei erfreulicherweise eine große Ausnahme. pb

 

Aussteller und Gäste freuten sich riesig über die bereits 41ste Ausstellung im der MZH Förste.  Fotos: Bordfeld



 

Ausflug des KV-Vorstandes und KVJ-Vorstands zum Wissenschaftlichen Geflügelhof

Am 14. Juni unternahm der KV-Vorstand und KVJ-Vorstand mit ein paar Zuchtfreunden einen Ausflug zum Wissenschaflichen Geflügelhof nach Rommerskirchen. Mit 2 Autos machten wir uns auf den Weg. Unterwegs gab es dann auch ein deftiges Eichsfelder/Harzer-Frühstück. Nach dem wir gestärkt waren konnten wir die letzten Strecke ohne Staus hinteruns bringen. Auf dem Geflügelhof empfing uns dann Frau Dr. Inga Tiemann und Frau Dr. Mareike Fellmin. Als Gastgeschenk brachte der KV eine 0,1 Stockente und eine 0,1 Felsentaube mit.
Zur Führung wurden wir zuerst in 2 Gruppen unterteilt. Die 1. Gruppe ging mit Frau Krogmann, Technische Assistentin des WGH, beschäftigt sich mit dem Projekt "Kryoreserve beim Huhn", damit ist gemeint ob man einem Huhn auf Handzeichen trainieren kann. Hier wurde mit 2 Futterschälchen gearbeitet und auf Handzeichen musste die Henne Paula zu den gezeigten Futternapf laufen. Bilder dazu in der Fotogalerie. 
 
Die 2. Gruppe bekam indes von Frau Nappe, studiert Biologie im Bachelorstudiengang an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf und untersucht am WGH das Geschwisterdominanzverhalten bei Hühnern, ihr Projekt gezeigt. Dieses wurde uns anhand von 3 jungen Chabohennen gezeigt. 
 
 
Das 3. Projekt wurde uns von Frau Gipson vorgestellt. Hier ging es um das dreidimensionale Sehen von Hühner. Welches uns anhand von einer Lohmann Dualhenne vorgestellt worden ist. Anschließend trafen wir uns wieder auf dem Hof und Frau Dr. Tiemann führte uns über die einzelnen Gehege. 
 
Anschließend trat der KV der JUWIRA bei. Geschloßen gingen wir noch im Landwirtschaflichen Museum Kaffeetrinken ehe wir uns wieder auf den Heimweg machten.
   
 

 

Werbewirksamste Schau 2013 im Kreisverband

Zur letzten Schausaison wurde wieder die schönste Schau im Kreisverband ausgewertet. Von den 16 Vereine im Kreisverband haben 10 eine Ausstellung durchgeführt. Fast alle Vereine waren daran beteiligt die Punkte für die Schönste, Vielfältigste und Werbewirksamste Schau zu verteilen. Im diesen Jahr konnte der GZV Osterode und Umgebung den Wanderpokal für die Schönste Schau erhalten. 

Hier ein kleiner Einblick von der Schau in Förste.

 


 

Tag der Niedersachsen 2013 in Goslar, Wöltingerode und Vienenburg

Liebe Zuchtfreunde,

nun ist es schon eine Weile her, an dem der Tag der Niedersachsen gestartet ist. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Unterstützern, Mithelfern bedanken. Es war eine sehr schöne Veranstaltung die unser Hobby einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt hat. Nur durch diesen vor allem Eures Engagement ist es möglich die Zukunft dieses Hobby zu gestalten. Sollte einer Bilder haben so bitte ich um Übersendung, damit wir diesen Erfolg in Bildern festhalten können.

Dafür auch im Namen des Landesverbandes mein Dank verbunden mit der Bitte allen diesen Gruß, die beteiligt waren, weiterzuleiten.

Bilder über den Tag der Niedersachsen gibt es hier zum downloaden. Bilder sind alle von Nicole Mechler.

Mit Züchtergruß

Euer

AKW